Jeffrey Buis (Kawasaki): Test mit SSP-300 und 600

Von Kay Hettich
Supersport-WM 300
Jeffrey Buis auf der Kawasaki ZX-6R

Jeffrey Buis auf der Kawasaki ZX-6R

Seine Vormachtsstellung in der Supersport-WM 300 will MTM Kawasaki in der Saison 2021 verteidigen und testet dafür fleißig in Spanien. Weltmeister Jeffrey Buis debütierte dabei schon auf einer 600er.

MotoTuningMol Kawasaki dominierte die Supersport-WM 300 im vergangenen Jahr nicht nur mit Weltmeister Jeffrey Buis. Alle vier Piloten fuhren Rennsiege ein und kamen in der Gesamtwertung in die Top-10. Beim Meeting in Barcelona belegten die vier MTM-Piloten sogar die ersten vier Positionen!

Buis wird seinen Titel in der Nachwuchsserie verteidigen, gleichzeitig arbeitet MTM aber am Aufstieg des 19-Jährigen in die 600er-Kategorie. Dies war bereits bei seiner Vertragsverlängerung im November vereinbart worden.

«Wir freuen uns darauf, das 600er-Projekt zu starten, damit sich Jeffrey auf seinen nächsten Karriereschritt vorbereiten kann. Schwerpunkt für kommende Saison ist aber, den Titel mit Stil zu verteidigen», sagte Teambesitzer Ludo Van der Leken.

Das belgische Team hielt Wort: Im Februar testete die Truppe mehrere Tage in Jerez und Valencia; Buis fuhr dabei sowohl die Ninja 400, als auch eine ZX-6R.

«Den Test in Valencia haben wir mit einem guten Gefühl beendet», sagte Buis zufrieden. «Weil das Wetter nicht optimal war, haben wir auf den dritten Tag verzichtet. Während der ersten Tage haben wir aber weitere Fortschritte mit der ZX-6R gemacht. Meine Pace wurden immer besser und auch die Rundenzeiten waren ansprechend. Ich bin sehr zufrieden.»

Zum Einsatz kamen auch die Teamkollegen Koen Meuffels und Adrian Huertas. Der vierte Pilot, der Japaner Yuta Okaya, fehlte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 13.05., 12:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 13.05., 13:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Do.. 13.05., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 13.05., 14:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do.. 13.05., 15:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do.. 13.05., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 13.05., 18:05, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 18:35, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 19:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 13.05., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
» zum TV-Programm
3DE