Vorschau und Zeitplan: US Nationals in RedBud

Von Thoralf Abgarjan
An diesem Wochenende ist das Rennen auf dem legendären Kurs von RedBud

An diesem Wochenende ist das Rennen auf dem legendären Kurs von RedBud

Die US Nationals gehen an diesem Wochenende in RedBud (Michigan) in die 5. Runde. Chase Sexton (Honda 450) und Jett Lawrence (Honda 250) führen die Meisterschaften an. Ken Roczen (Honda) ist auf P3 zurückgefallen.

Das erste Juliwochenende ist das Wochenende des amerikanischen Unabhängigkeitstages und das bedeutet: RedBud steht im Kalender, ein Rennen, das zweifellos den Höhepunkt der amerikanischen Motocrossmeisterschaften markiert. Die Atmosphäre mit den aufgeputschten Fans an der Strecke ist einzigartig. Einzigartig ist auch der legendäre Sprung «LaRocco’s Leap». Wir dürfen uns also auf interessante Rennen freuen. Die Wettervorhersagen in Michigan sind sonnig bei Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad.

Der einzige kleine Wermutstropfen ist, dass Antonio Cairoli nicht mehr am Start stehen wird. Der Sizilianer ist nach Europa zurückgekehrt und trainiert bereits wieder auf dem Motorrad. Nach seinen eigenen Angaben ist es gut möglich, dass er noch an den letzten Rennen der US Nationals teilnehmen wird. Cairoli möchte im September jedenfalls am Motocross der Nationen in den USA auf der Strecke von RedBud für sein Heimatland Italien starten.

Eli Tomac (Yamaha) hat nach seinem Sieg beim letzten Rennen in High Point den deutschen HRC-Werksfahrer Ken Roczen vom zweiten Tabellenrang verdrängt. Nachdem für Roczen die Entscheidung gefallen ist, dass er an der neuen Supercross-WM teilnehmen wird, was offenbar mit einem Teamwechsel einhergehen wird, dürfte das auch etwas den Druck von seinen Schultern im teaminternen Duell gegen Tabellenführer Chase Sexton nehmen.

Meisterschaftsstand 450 ccm nach Runde 4 von 12:

1. Chase Sexton (USA), Honda, 181
2. Eli Tomac (USA), Yamaha, 167, (-14)
3. Ken Roczen (D), Honda, 163, (-18)
4. Jason Anderson (USA), Kawasaki, 147, (-34)
5. Ryan Dungey (USA), KTM, 122, (-59)
6. Christian Craig (USA), 120, (-61)
7. Justin Barcia (USA), GASGAS, 106, (-75)
8. Aaron Plessinger (USA), 90 (-91)
9. Antonio Cairoli (I), KTM, 89 (-92)
10. Garrett Marchbanks (USA) Yamaha, 86, (-95)

Die 250er Klasse ist in dieser Saison eine klare Angelegenheit von Familie Lawrence, wobei Titelverteidiger Jett die Tabelle weiterhin anführt. Sein älterer Bruder Hunter hat auf P2 einen Rückstand von 12 Punkten.

Meisterschaftsstand 250 ccm nach Runde 4 von 12:

1. Jett Lawrence (AUS), Honda, 186
2. Hunter Lawrence (AUS), Honda, 174, (-12)
3. Jo Shimoda (JPN), Kawasaki, 137, (-49)
4. Justin Cooper (USA), Yamaha, 133, (-53)
5. Michael Mosiman (USA), GASGAS, 115, (-71)

So können die Rennen live verfolgt werden:
Livetiming (kostenlos)
Livestream (99,99 USD pro Saison, 6,99 USD pro Rennen)

In RedBud wird zuerst die 450er Klasse gestartet.

Zeitplan US Nationals RedBud:
Samstag, 02.07.2022
16:00: Qualifikation
19:00: 450MX Lauf 1
20:00: 250MX Lauf 1
21:00: 450MX Lauf 2
22:00: 250MX Lauf 2

* Alle Angaben ohne Gewähr, Zeitangaben in MESZ.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 09.08., 17:45, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • Di.. 09.08., 18:04, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 18:40, Motorvision TV
    Bike World 2022
  • Di.. 09.08., 19:10, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 09.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 09.08., 21:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 09.08., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Di.. 09.08., 23:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT