Alabama: Cameron Beaubier (Yamaha) vor Titelgewinn

Von Tim Althof
MotoAmerica Superbike

Die MotoAmerica-Saison 2020 neigt sich dem Ende zu, doch Yamaha-Star Cameron Beaubier ist noch lange nicht Müde. In Alabama ließ er seinen Gegnern erneut keine Chance und steht nun kurz vor dem fünften Superbike-Titel.

Im Barber Motorsports Park im Bundesstaat Alabama ging am vergangenen Wochenende die siebte von neun Veranstaltungen der MotoAmerica-Saison 2020 über die Bühne. Gewohnt schnell präsentierte sich Cameron Beaubier vom Team Monster Energy Attack Performance Yamaha, der auch in der Gesamtwertung dominant in Führung liegt.

Der vierfache US-Superbike-Meister legte beim ersten Rennen am Samstag auf dem 3,83 Kilometer langen Kurs etwas verhalten los und musste Yamaha-Privatfahrer Mathew Scholtz zunächst den Vortritt lassen. Der Südafrikaner konnte dem Druck Beaubiers jedoch nicht lange standhalten und musste den schnellen US-Amerikaner ziehen lassen. Dessen Teamkollege, Jake Gagne, nahm anschließend den Kampf um Rang 2 mit Scholtz auf, den der ehemalige Superbike-WM-Pilot am Ende für sich entschied. Gagne fehlten am Ende 4,5 Sekunden auf Sieger Beaubier, der in seinem 105. Rennen, den 50. Karriereerfolg feierte. Toni Elias (Suzuki) wurde Vierter.

Am Sonntag setzte der 27-jährige Beaubier ein weiteres Ausrufezeichen. In einer erneut dominanten Vorstellung über 20 Runden setzte er sich mit über 5 Sekunden Vorsprung auf Mathew Scholtz durch und sicherte sich seinen 13. Saisonsieg. Scholtz hatte es diesmal bis zum Fallen der Zielflagge mit Bobby Fong zu tun. Der Suzuki-Pilot ist bisher der einzige neben Beaubier, der in diesem Jahr einen Superbike-Lauf gewinnen konnte. Fong verpasste den zweiten Platz um 0,8 Sekunden. Der ehemalige Moto2-Weltmeister Toni Elias landete erneut auf Platz 4, Jake Gagne wurde Fünfter.

Nach 14 von 20 Rennen führt Beaubier die Gesamtwertung der MotoAmerica mit 325 Punkten an, 103 Zähler vor Teamkollege Gagne. Maximal sind noch 125 Punkte in diesem Jahr zu vergeben. Mathew Scholtz liegt nur einen Punkt hinter Gagne und hat 57 Punkte Vorsprung auf Bobby Fong. Toni Elias ist Fünfter. Das nächste Rennen geht vom 9. bis 11. Oktober in Indianapolis über die Bühne, das Saisonfinale findet zwei Wochen später in Laguna Seca statt.

Ergebnis MotoAmerica Alabama, Lauf 1
Pos Fahrer, Motorrad Zeit/Diff
1 Cameron Beaubier, Yamaha 20 Runden
2 Jake Gagne, Yamaha + 4,525 sec
3 Mathew Scholtz, Yamaha + 8,345
4 Toni Elias, Suzuki + 19,198
5 Cameron Petersen, Suzuki + 24,840
6 Bobby Fong, Suzuki + 30,196
7 Kyle Wyman, Ducati + 35,909
8 Josh Herrin, BMW + 1:03,179
Ergebnis MotoAmerica Alabama, Lauf 2
Pos Fahrer, Motorrad Zeit/Diff
1 Cameron Beaubier, Yamaha 20 Runden
2 Mathew Scholtz, Yamaha + 5,125 sec
3 Bobby Fong, Suzuki + 5,970
4 Toni Elias, Suzuki + 8,669
5 Jake Gagne, Yamaha + 18,138
6 Josh Herrin, BMW + 40,644
7 Corey Alexander, Kawasaki + 41,731
8 David Anthony, Suzuki + 52,988
Stand MotoAmerica nach Alabama
Pos Fahrer, Motorrad Punkte
1 Cameron Beaubier, Yamaha 325 Punkte
2 Jake Gagne, Yamaha 222
3 Mathew Scholtz, Yamaha 221
4 Bobby Fong, Suzuki 164
5 Toni Elias, Suzuki 142
6 Kyle Wyman, Ducati 127
7 Josh Herrin, BMW 122
8 David Anthony, Suzuki 96

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE