Salt Lake City 2: Shane McElrath siegt erneut

Von Thoralf Abgarjan
Shane McElrath übernahm in Salt Lake City die Tabellenführung in der Ostküstenmeisterschaft

Shane McElrath übernahm in Salt Lake City die Tabellenführung in der Ostküstenmeisterschaft

Mit seinem zweiten Sieg in Folge übernahm Shane McElrath (Yamaha) die Führung in der US-Lites Ostküstenmeisterschaft. Chase Sexton (Honda) musste nach einem Crash eine Aufholjagd starten und kämpfte am Ende ums Podium.

6. Lauf zur US-Lites Ostküstenmeisterschaft in Salt Lake City: Colt Nichols gewann den Start vor seinem Teamkollegen Shane McElrath und Jace Owen. Der bisher Führende in der Ostküstenmeisterschaft, GEICO-Honda-Fahrer Chase Sexton, stürzte nach dem Zielsprung. Pierce Browne konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit Sexton, der eine Aufholjagd von Platz 17 aus starten musste.

In Runde 7 übernahm Shane McElrath die Führung von Nichols, während Sexton bei seiner Aufholjagd auf P11 rangierte. Jeremy Martin fuhr ein starkes Rennen und setzte sich in Runde 4 gegen Jace Owen durch.

Sexton holte zwischenzeitlich rasant auf und kämpfte am Ende sogar noch mit seinem Teamkollegen Jeremy Martin um das Podium.

Mit seinem erneuten Sieg in Salt Lake City und Rang 4 von Chase Sexton konnte Shane McElrath die Spitze der US-Ostküstenmeisterschaft übernehmen.

Ergebnis 250SX East Finale Salt Lake City 2:
1. Shane McElrath (USA), Yamaha
2. Colt Nichols (USA), Yamaha
3. Jeremy Martin (USA), Honda
4. Chase Sexton (USA), Honda
5. Garrett Marchbanks (USA), Kawasaki
6. Kyle Peters (USA), Honda

Stand US-Ostküstenmeisterschaft nach Runde 6 von 9:
1. Shane McElrath, 140
2. Chase Sexton, 140, (-0)
3. Garrett Marchbanks (USA), 118, (-22)
4. Jeremy Martin (USA), 105, (-35)
5. R.J. Hampshire (USA), 80, (-60)
6. Jo Shimoda (JPN), 77 (-63)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Bahrain

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Chef von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Max Verstappens Macht-Demonstration beim Saisonstart in Bahrain.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.03., 14:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Di.. 05.03., 14:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 05.03., 14:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odyssey
  • Di.. 05.03., 15:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Di.. 05.03., 16:05, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Superenduro World Championship
  • Di.. 05.03., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 05.03., 16:30, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Di.. 05.03., 17:25, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Di.. 05.03., 18:20, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Di.. 05.03., 19:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
5