MotoGP: KTM zur Personalie Marc Marquez

Hunter Lawrence (HRC) gewinnt Triple 250, Thury P16

Von Thoralf Abgarjan
Mit einem 2-1-2-Ergebnis gewann der australische HRC-Werksfahrer Hunter Lawrence den 5. Lauf der Supercross-Westküstenmeisterschaften in Glendale (Arizona) vor Tabellenführer Christian Craig (Yamaha).

5. Lauf der US Supercrossmeisterschaften in Glendale (Arizona), dem ersten Triple Crown Event der Saison: Tabellenführer Christian Craig (Yamaha) gewann das erste Finalrennen des Abends mit einem Start-Ziel-Sieg und mit einem Vorsprung von 14,2 Sekunden vor Hunter Lawrence (Honda). Die Entscheidung des Abends fiel zu Beginn des zweiten Finalrennens, als Vincent Friese (Honda) in der Linkskurve der Sandsektion von seiner Innenspur abkam, über die Splitlane-Begrenzung hinausgetragen wurde und mit Craig kollidierte. Beide Piloten stürzten, Craig flog über den Lenker von der Strecke. Craig musste eine Aufholjagd vom Ende des Feldes starten. Er betrieb auf Rang 4 Schadensbegrenzung, Lawrence gewann den 2. Lauf. Craig hatte sich bei seinem Abflug im zweiten Rennen zum Glück nicht verletzt und setzte im 3. Finale des Abends erneut auf Angriff. Er startete erneut gut, führte von der ersten bis zur letzten Runde und gewann das dritte Finale souverän mit 6 Sekunden Vorsprung vor Lawrence.

Michael Mosiman (GASGAS) hatte keinen guten Tag. Er stürzte bereits im ersten Finale des Abends nach dem Start und beendete das Rennen auf P10. Ein weiterer Sturz im dritten Rennen warf ihn noch weiter zurück. Mit einem 10-2-15-Ergebnis beendete Mosiman den Abend nur auf Rang 9.

Dominique Thury (Yamaha) qualifizierte sich auf P15 direkt für die Finalrennen. Mit den Plätzen 16 und 12 hatte er einen klaren Aufwärtstrend. Im dritten Finale rangierte der Schneeberger in den ersten Runden auf Rang 8, bevor er vermutlich durch Sturz ans Ende des Feldes zurückfiel und das Rennen nicht zu Ende fahren konnte. Mit den Plätzen 16-12-20 beendete der Deutsche sein erstes Triple Crown Event auf P16. In der Gesamtwertung verbesserte sich Thury von P18 auf Rang 17.

Gesamtsieger Hunter Lawrence konnte in der Tabelle auf Rang 2 Boden gutmachen und seinen Rückstand von 11 auf 8 Punkte verkürzen. Mosiman bleibt auf Rang 3, sein Rückstand wuchs in Glendale aber von 14 auf 23 Punkte an.

Ergebnis Triple Crown Glendale, 250West:

1. Hunter Lawrence (AUS), Honda, 2-1-2
2. Christian Craig (USA), Yamaha, 1-4-1
3. Jo Shimoda (JPN), Kawasaki, 5-3-3
4. Garrett Marchbanks (USA), Yamaha, 4-6-6
5. Vince Friese (USA), Honda, 3-10-4
6. Jalek Swoll (USA), Husqvarna, 6-5-7
7. Nate Trasher (USA), Yamaha, 8-7-5
8. Carson Brown (USA), KTM, 9-9-8
9. Michael Mosiman (USA), GASGAS, 10-2-15
10. Robbie Wageman (USA), Yamaha, 15-8-10
...
16. Dominique Thury (GER), Yamaha, 16-12-20

Meisterschaftsstand 250West nach Lauf 5:

1. Christian Craig (USA), Yamaha, 122
2. Hunter Lawrence (AUS), Honda, 114, (-8)
3. Michael Mosiman (USA), GASGAS, 99, (-23)
4. Jo Shimoda (JPN), Kawasaki, 87, (-35)
5. Nate Trasher (USA), Yamaha, 79, (-43)
6. Vince Friese (USA), Honda), 76, (-46)
7. Robbie Wageman (USA), Yamaha, 64, (-58)
8. Carson Brown (USA), KTM, 55, (-67)
9. Carson Mumford (USA), Suzuki, 55, (-67)
10. Garrett Marchbanks (USA), 54 (-68)
...
17. Dominique Thury (GER), Yamaha, 32, (-90)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 18.05., 20:55, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 21:25, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
  • Sa.. 18.05., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 18.05., 22:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 18.05., 22:45, Motorvision TV
    Rallycross: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 23:15, Motorvision TV
    Rally
  • Sa.. 18.05., 23:40, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • So.. 19.05., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So.. 19.05., 00:05, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • So.. 19.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5