Teichmann Racing setzt auf drei Fabrikate

Von Sören Herweg
VLN
Fünf Fahrzeuge für das Team von Raceunion Teichmann Racing

Fünf Fahrzeuge für das Team von Raceunion Teichmann Racing

Angeführt von einem Porsche 911 GT3 Cup setzt die Adenauer Mannschaft noch je zwei Opel Astra OPC Cup und Renault Clio ein
Mit einer Armada von fünf Fahrzeugen geht die Mannschaft von Raceunion Teichmann Racing in die kommende VLN-Saison. Als Speerspitze fungiert wie schon in der vergangenen Saison ein Porsche 911 GT3 Cup, den sich über die Saison hinweg Stefan van Campenhout, Jos Menten, Stefan Landmann und Markus Palttala in wechselnder Zusammensetzung teilen. Der Elfer, welcher in der Klasse Cup 2 an den Start geht, soll heuer um Klassensiege sowie um Top 15 Platzierungen im Gesamtklassement fahren.

Neu im Aufgebot der Adenauer Equipe sind zwei nagelneue Opel Astra OPC Cup-Fahrzeuge. In einem Fahrzeug wechseln sich die mehrfachen VLN-Meister Heinz-Otto und Jürgen Fritzsche sowie Marcel Hoppe ab. Für den zweiten Astra hat man sich die Dienste von Markenpokal-Urgestein Michael Funke sichern können, als Teamkollegen soll der Breuberger noch zwei schnelle Fahrer erhalten.

Die hartumkämpfte Klasse der Renault Clip Cup Fahrzeuge bereichert man mit zwei der flinken Franzosen, hier stehen Marcel Schaaf, Jukka Nieminen, Dr. Joachim Steidel und Michael Schneider als Piloten fest.  

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
6DE