Verschärfter Titelkampf geht in Portugal weiter

Von Toni Hoffmann
Johan Kristoffersson

Johan Kristoffersson

Das portugiesische Montalegre ist nach 2018 wieder Schauplatz in der Rallycross-Weltmeisterschaft mit der siebten Runde, Titelkamp hat sich in der Endphase verschärft .

Die Jagd nach der Krone in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft geht an diesem Wochenende (16.-17. Oktober) im portugiesischen Montalegre Portugal, dem siebten Lauf der Saison 2021, weiter. Montalegre war Gastgeber des allerersten WM-Events während der Eröffnungssaison der Serie im Jahr 2014, und nach einer dreijährigen Pause kehrt die Rallycross-WM an diesem Wochenende auf die hügelige und herausfordernde Strecke von Vila Real zurück.

Der dreimalige Weltmeister Johan Kristoffersson (KYB EKS JC) hat nach einem schwierigen Start in seine Titelverteidigung mit aufeinander folgenden Siegen in Lettland und Belgien nur noch zwölf Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Der erfolgreichste Fahrer der Rallycross-Neuzeit hat auf dem Circuito Internacional de Montalegre zweimal die höchste Stufe des Treppchens erreicht.

Es ist jedoch Kristofferssons Landsmann Timmy Hansen, der weiterhin vorne liegt. Der Titelverteidiger von 2019 geht mit zwei Siegen und einem zweiten Platz aus den ersten drei Rennen nach Portugal und er ist zuversichtlich, dass sein Peugeot 208 in Portugal ein starkes Paket sein wird. Der jüngere Bruder Kevin Hansen ist ähnlich stark im Rennen. Seit dem Gewinn des Auftaktrennens von Catalunya im Juli war der 23-Jährige ein konstanter Spitzenreiter und Podiumsplatzierter, und mit dem zweiten Platz in Spa-Francorchamps hielt er seinen Titelkampf auf Kurs.

Niclas Grönholm eröffnete sein Siegeskonto 2021 in Riga, aber ein enttäuschendes Wochenende in Belgien bedeutet, dass der fliegende Finne eine hohe Punktzahl braucht, wenn er seine Meisterschaftsambitionen aufrechterhalten will. Grönholms GRX-SET World RX Team Stallkollege Krisztián Szabó hingegen feierte beim letzten Mal seinen ersten Podestplatz und ist einer von nur drei Fahrern, die bisher bei jedem Event in dieser Saison ins Finale eingezogen sind.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 19.10., 19:42, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Di.. 19.10., 22:00, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 19.10., 22:20, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 19.10., 22:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 19.10., 22:45, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 19.10., 23:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mi.. 20.10., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
» zum TV-Programm
6DE