WRC

Pirelli ersetzt Michelin in der Rallye-WM

Von Toni Hoffmann - 20.12.2019 18:57

Die FIA hat bestätigt, dass der italienische Reifenhersteller Pirelli ab 2021 für vier Jahre den bisherigen französischen Reifen-Alleinausrüster Michelin in der Rallye-Weltmeisterschaft ersetzen wird.

Pirelli kehrt in größerem Umfang wieder in die Rallye-Weltmeisterschaft zurück und wird ab 2021 Michelin als alleiniger Reifenausrüster in den Top-Klassen RC1 (World Rally Cars) und WRC 2 (R5-Fahrzeuge) ersetzen. Pirelli ist zurzeit der Reifenlieferant in der Formel 1 und wird ab 2021 zwei der vier Weltmeisterschaften beliefern.

Damit kehrt Pirelli wieder in der Rallye-WM zurück. 1973 war das Mailänder Unternehmen der erste Reifenausrüster im Rallye-Oberhaus. Pirelli war zwar bislang in der Rallye-WM, speziell als Ausrüster für die Junioren-WM engagiert, jedoch nicht als Exklusiv-Lieferant für die Werksteams.

«Wir schlagen in der Rallye-Weltmeisterschaft ein neues Kapitel auf und freuen uns, Pirelli für einen Zeitraum für vier Jahre als alleinigen Reifenausrüster bekannt geben zu können», sagte der FIA-Rallye-Direktor Yves Matton. «Ich bin mir sicher, dass Pirelli all seine Erfahrungen einbringen wird.»

Pirelli rüstet ab 2021 die Rallye-WM aus © Pirelli Pirelli rüstet ab 2021 die Rallye-WM aus

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 25.02., 14:30, Motorvision TV
Classic
Di. 25.02., 15:25, Motorvision TV
Car History
Di. 25.02., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Di. 25.02., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Di. 25.02., 16:15, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 25.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Di. 25.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 25.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Di. 25.02., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
60