Pirelli ersetzt Michelin in der Rallye-WM

Von Toni Hoffmann
WRC
Pirelli rüstet ab 2021 die Rallye-WM aus

Pirelli rüstet ab 2021 die Rallye-WM aus

Die FIA hat bestätigt, dass der italienische Reifenhersteller Pirelli ab 2021 für vier Jahre den bisherigen französischen Reifen-Alleinausrüster Michelin in der Rallye-Weltmeisterschaft ersetzen wird.

Pirelli kehrt in größerem Umfang wieder in die Rallye-Weltmeisterschaft zurück und wird ab 2021 Michelin als alleiniger Reifenausrüster in den Top-Klassen RC1 (World Rally Cars) und WRC 2 (R5-Fahrzeuge) ersetzen. Pirelli ist zurzeit der Reifenlieferant in der Formel 1 und wird ab 2021 zwei der vier Weltmeisterschaften beliefern.

Damit kehrt Pirelli wieder in der Rallye-WM zurück. 1973 war das Mailänder Unternehmen der erste Reifenausrüster im Rallye-Oberhaus. Pirelli war zwar bislang in der Rallye-WM, speziell als Ausrüster für die Junioren-WM engagiert, jedoch nicht als Exklusiv-Lieferant für die Werksteams.

«Wir schlagen in der Rallye-Weltmeisterschaft ein neues Kapitel auf und freuen uns, Pirelli für einen Zeitraum für vier Jahre als alleinigen Reifenausrüster bekannt geben zu können», sagte der FIA-Rallye-Direktor Yves Matton. «Ich bin mir sicher, dass Pirelli all seine Erfahrungen einbringen wird.»

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 25.05., 18:20, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 25.05., 18:50, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 25.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 25.05., 19:15, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 25.05., 19:40, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 25.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mo. 25.05., 20:55, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Mo. 25.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mo. 25.05., 21:25, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Mo. 25.05., 22:15, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm