CEV: Startplatz 3 für Lukas Tulovic in Valencia

Von Mario Furli
Moto2-EM
Lukas Tulovic #3 in Valencia

Lukas Tulovic #3 in Valencia

Auf dem Circuit Ricardo Tormo von Valencia findet an diesem Wochenende die zweite Runde der CEV-Repsol-Meisterschaft 2021 statt. Intact-Ass Lukas Tulovic beendete das Qualifying der Moto2-EM auf Platz 3.

Mit einer persönlichen Bestzeit von 1:36,289 min sicherte sich Lukas Tulovic am Samstag in Valencia den dritten Startplatz für das Moto2-EM-Rennen am morgigen Sonntag (Startzeit 13 Uhr). Der 20-jährige Eberbacher verwies seinen Liqui Moly Intact SIC Racing-Teamkollegen, Adam Norrodin, auf Platz 4.

«Im Qualifying 1 haben wir uns deutlich steigern können, das war sehr positiv. Das war auch meine schnellste Runde, die ich hier in Valencia jemals gefahren bin», unterstrich Tulovic. «Alles lief sehr gut, ich hatte ein gutes Gefühl zum Motorrad. Der Abstand zu den anderen zwei Jungs nach vorne war mit 0,4 sec natürlich groß. Im zweiten Qualifying war es schwierig, noch etwas an der Zeit zu machen, denn die Bedingungen waren etwas wärmer, mit etwas weniger Grip. Aber wir wollten näher dran sein an den Jungs, was nicht so gut geklappt hat», verwies er auf den vierten Platz in der zweiten Qualifying-Session. «Es sind halt auch die Bedingungen, bei denen morgen das Rennen stattfinden wird. Da müssen wir uns definitiv noch steigern.»

Ausschlaggebend für die Startaufstellung waren die schnelleren Zeiten der ersten Session. Ganz vorne steht das Duo aus dem Boscoscuro Talent Team Ciatti: Alonso Lopez schnappte sich vor Estoril-Doppelsieger Fermin Aldeguer die Pole-Position.

Daniel Holgado ist seit Estoril der erste Road-Racing-Sieger für GASGAS und der 20. unterschiedliche spanische Sieger in der Moto3-Junioren-WM seit 2012. Auch in Valencia legte der 16-jährige Spanier stark los: Mit einer Zeit von 1:38,740 min ging die Pole-Position an ihn. Direkt daneben stehen im Grid mit Moreira und Garcia zwei Honda-Piloten.

Zur Erinnerung: Die Rennen sind wie gewohnt live auf dem YouTube-Kanal von FIM CEV Repsol zu sehen.

Moto2-EM, Valencia, Qualifying kombiniert:

1. Alonso Lopez, Boscoscuro, 1:35,842 min
2. Fermin Aldeguer, Boscoscuro, + 0,015 sec
3. Lukas Tulovic, Kalex, + 0,447
4. Adam Norrodin, Kalex, + 0,686
5. Keminth Kubo, Kalex + 0,737
6. Taiga Hada, Kalex, + 0,904
7. Dimas Ekky, Kalex, + 1,246
8. Alex Toledo, Kalex, + 1,399
9. Piotr Biesiekirski, Kalex, + 1,631
10. Xavier Cardelus, Kalex, + 1,748

Ferner:
18. Leon Orgis, Yamaha, + 2,650 (STK)
20. Kevin Orgis, Yamaha, + 3,276 (STK)

Moto3-Junioren-WM, Valencia, Qualifying kombiniert:

1. Daniel Holgado, GASGAS, 1:38,740 min
2. Diogo Moreira, Honda, + 0,170 sec
3. José Julian Garcia, Honda, + 0,259
4. Joel Kelso, KTM, + 0,412
5. Ivan Ortola, KTM, + 0,434
6. Takuma Matsuyama, + 0,477
7. David Munoz, KTM, + 0,557
8. David Alonso, GASGAS, + 0,748
9. Daniel Munoz, KTM, + 0,778
10. Marco Tapia, Honda, + 0,906

Ferner:
27. Noah Dettwiler, KTM; + 1,497

Startzeiten Valencia, 9. Mai (MESZ):

11:00 Uhr: Rennen 1 Moto3 (18 Runden)
12:00 Uhr: Rennen 1 ETC (17 Runden)
13:00 Uhr: Rennen Moto2 (19 Runden)
14:00 Uhr: Rennen 2 Moto3 (18 Runden)
15:00 Uhr: Rennen 2 ETC (17 Runden)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 24.06., 18:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 19:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 24.06., 19:20, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 24.06., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Do.. 24.06., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 21:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do.. 24.06., 21:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 22:10, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
3DE