CEV-Auftakt in Estoril: Rennen am Dienstag

Von Mario Furli
Moto3 Junioren-WM
Estoril ist die erste Station im CEV-Kalender 2020

Estoril ist die erste Station im CEV-Kalender 2020

Die Moto3-Junioren-WM beginnt – genauso wie die Moto2-EM und der European Talent Cup – an diesem Wochenende in Estoril. Die Rennläufe stehen für Geiger und Co. allerdings erst am Dienstag an.

Nach der langen, Corona-bedingen Wartezeit startet die CEV-Repsol-Meisterschaft, in deren Rahmen neben der Moto3-Junioren-WM und dem European Talent Cup auch die Moto2-EM ausgetragen wird, an diesem Wochenende in Estoril (Portugal) in die Saison. Kurios: Während die Trainings am Samstag und Sonntag abgehalten werden, folgt das Qualifying erst am Montag. Die Rennen werden dann am Dienstag gestartet. Unmittelbar danach geht es auf dem «Autodromo do Algarve» von Portimão mit der zweiten Station vom 10. bis 13. Juli weiter.

Gut für die Fans: Wie in den vergangenen Jahren können alle CEV-Rennen auch 2020 wieder live über den YouTube-Kanal der Serie mitverfolgt werden.

Während die deutschen Fans in der Moto2-EM gespannt die Rückkehr von Lukas Tulovic (Kiefer Racing) verfolgen, wird in der Moto3-Junioren-WM Dirk Geiger mit Cuna de Campeones PrüstelGP dabei sein. Zu tun bekommt es der 18-Jährige aus Mannheim unter anderen mit Xavier Artigas (Leopard Impala Junior Team), der nicht nur als Gesamtdritter von 2019 zu den großen Favoriten zählt. Der junge Spanier überraschte beim WM-Finale in Valencia im Vorjahr auch mit Platz 3 bei seinem Debüt.

Auch Daniel Holgado (Openbank Aspar Team), Jose Julian Garcia (SIC58 Squadra Corse) und Adrian Fernandez (Laglisse Academy) werden im Vorfeld des Saisonauftakts als Anwärter genannt.

«Wir konnten uns mit ein paar Testtagen in Estoril auf das erste Rennen des Jahres vorbereiten. Das war sehr positiv. Wir haben uns darauf konzentriert, das richtige Set-up für das Rennen zu finden, und ich fühle mich mit dem Bike und dem Team sehr wohl», versicherte Holgado. «Wir haben in diesen Tagen einen guten Job gemacht, wir haben uns auf der Bremse verbessert und ich fühle mich bereit für den Start der Saison.»

Betreut wird das Aspar-Junior-Team übrigens vom ehemaligen 125er-Weltmeister Nico Terol, der auf seinen Platz im MotoE-Weltcup 2020 verzichtete, um sich ganz auf diese Rolle zu konzentrieren.

Estoril, Zeitplan für den Renntag am 7. Juli (MESZ)

12 Uhr: Race 1 European Talent Cup
13 Uhr: Race 1 Moto2-EM
14 Uhr: Race 1 Moto3-Junioren-WM
15 Uhr: Race 2 European Talent Cup
16 Uhr: Race 2 Moto2-EM

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE