Lieb bei Lizard bestätigt

Von Guido Quirmbach
ALMS
Wieder vereint: v.l. Jörg Bergmeister, Ingenieur Stefan Pfeiffer, Marc Lieb

Wieder vereint: v.l. Jörg Bergmeister, Ingenieur Stefan Pfeiffer, Marc Lieb

Wie erwartet verstärkt der diesjährige Le Mans und LMS-Sieger Jörg Bergmeister und Patrick Long beim «Petit Le Mans»

Alle Jahre wieder, auch 2010 ist Marc Lieb die Unterstützung für die langen Rennen bei Flying Lizard in der ALMS. Nach Sebring wird der 30-jährige Ludwigsburger auch beim «Petit Le Mans» in Road Atlanta am 2. Oktober zu den Lizards stossen und dort gemeinsam mit den Werksfahrer-Kollegen Bergmeister und Long auf deren 911 Porsche GT3 RSR antreten.

Für Jörg Bergmeister und Patrick Long geht es bei dem Rennen um die Meisterschaft. Die Aufgabe scheint lösbar: Sie müssen, um gewertet zu werden, 70% der Distanz (Das Rennen geht über 1000 Meilen oder zehn Stunden) absolvieren, dann reich ihnen innerhalb der GT2-Klasse ein 10. Rang, um die GT-Titel der ALMS zu verteidigen.

Den zweiten Lizard-Porsche von Seith Neiman und Darren Law verstärkt Porsche-Junior Marco Holzer.
 
Das «Peiti Le Mans» ist das Saisonfinale der ALMS und gleichzeitig der zweite von drei Läufen zum «Interkontinental Le Mans Cup»

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm