Ducati und Honda dominieren bei BSB in Snetterton

Von Tim Althof
Christian Iddon, Josh Brookes (beide Ducati) und Honda-Pilot Glenn Irwin heißen die Sieger beim zweiten Event der British Superbikes in Snetterton. Die Serie begeisterte mit spannenden Rennen.

Als beim Saisonstart vor zwei Wochen in Donington Park die Gebrüder Irwin mit ihren brandneuen Honda CBR1000RR-R die Rennen der BSB dominierten, staunte die Motorradwelt nicht schlecht. Zwei Wochen nach den beiden Siegen von Andrew Irwin, erlebte der Engländer in Snetteron allerdings ein enttäuschendes Wochenende. Er stürzte in zwei Läufen und landete am Sonntag im dritten Lauf nur auf Platz 8, womit er auch in der Gesamtwertung weit zurückfiel.

Christian Iddon hingegen setzte im ersten Rennen am Samstag eine Duftmarke. Der ehemalige Superbike-WM-Pilot für Bimota gewann auf der Ducati Panigale V4R sein erstes Rennen in der British Superbike-Serie und war damit nach Andrew Irwin und Tommy Bridewell der dritte Sieger des Jahres. Josh Brookes und Bridewell machten ein Ducati-Top-3-Ergenis perfekt, Glenn Irwin wurde Vierter.

Bei den Superbikes der BSB zählt das Qualifying nur für das erste Rennen eines Wochenendes. Anschließend sind die schnellsten Rundenzeiten in den vorangegangenen Rennen entscheidend für die Startaufstellung des folgenden Rennens. Glenn Irwin hatte dementsprechend die beste Ausgangsposition für den zweiten Lauf am Sonntagmittag und präsentierte seine Stärke. Letztlich musste er nur Ducati-Pilot Brookes den Vorrang lassen, der ihn auf der Zielgeraden besiegte. Dritter wurde der 32-jährige Tommy Bridewell.

Vor dem dritten Lauf zogen vor dem Kurs von Snetterton, im Osten von England, dunkle Wolken auf. Der Regen blieb glücklicherweise fern und bescherte den Zuschauern, die aufgrund der Corona-Pandemie vor dem TV sitzen mussten, abschließend einen spannenden Kampf über 16 Runden. Mit Glenn Irwin fand die BSB-Serie ihren fünften Sieger im sechsten Rennen, den dritten an diesem Wochenende. Platz 2 ging an Bridewell, dritter wurde Iddon. Nach sechs von 18 Rennen hat Irwin schon 23 Punkte mehr als Bridewell auf dem Konto. Gesamtrang 3 belegt Christian Iddon. Das nächste Event findet in zwei Wochen in Silverstone statt.

Ergebnis BSB Snetterton, Lauf 1
Pos Fahrer, Motorrad Zeit/Diff
1 Christian Iddon, Ducati 14 Runden
2 Josh Brookes, Honda + 1,303 sec
3 Tommy Bridewell, Ducati + 1,345
4 Glenn Irwin, Honda + 1,470
5 Bradley Ray, BMW + 2,228
6 Lee Jackson, Kawasaki + 2,451
7 Tarran Mackenzie, Yamaha + 6,961
8 Jason O’Halloran, Yamaha + 7,093

 

Ergebnis BSB Snetterton, Lauf 2
Pos Fahrer, Motorrad Zeit/Diff
1 Josh Brookes, Ducati 16 Runden
2 Glenn Irwin, Honda + 0,490 sec
3 Tommy Bridewell, Ducati + 0,696
4 Lee Jackson, Kawasaki + 0,853
5 Christian Iddon, Ducati + 2,682
6 Kyle Ryde, Suzuki + 2,966
7 Tarran Mackenzie, Yamaha + 3,889
8 Jason O’Halloran, Yamaha + 9,549

 

Ergebnis BSB Snetterton, Lauf 3
Pos Fahrer, Motorrad Zeit/Diff
1 Glenn Irwin, Honda 16 Runden
2 Tommy Bridewell, Ducati + 1,138 sec
3 Christian Iddon, Ducati + 1,441
4 Lee Jackson, Kawasaki + 2,255
5 Josh Brookes, Ducati + 2,300
6 Tarran Mackenzie, Yamaha + 2,359
7 Jason O’Halloran, Yamaha + 3,462
8 Andrew Irwin, Honda + 6,510

 

Stand BSB nach Snetterton
Pos Fahrer, Motorrad Punkte
1 Glenn Irwin, Honda 118 Punkte
2 Tommy Bridewell, Ducati 95
3 Christian Iddon, Ducati 86
4 Josh Brookes, Ducati 82
5 Jason O’Halloran, Yamaha 65
6 Andrew Irwin, Honda 58
7 Tarran Mackenzie, Yamaha 56
8 Lee Jackson, Kawasaki 52

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:50, Motorvision TV
    Made in....
  • Sa.. 23.10., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 07:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Sa.. 23.10., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 07:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE