Wirsing: Spanische Meisterschaft?

Von Samuel Gerber
Spanische Meisterschaft
Toni Wirsing: Bescheidene Rundenzeiten in Jerez

Toni Wirsing: Bescheidene Rundenzeiten in Jerez

Nach seinem Gastspiel für MZ bei der Spanischen Meisterschaft in Jerez hofft der Deutsche Toni Wirsing, 2011 eine ganze Saison in Spanien bestreiten zu können.

MZ-Pilot [*Person Toni Wirsing*] erzielte beim Finale der Spanischen Moto2-Meisterschaft in Jerez den 22. Platz, direkt vor dem IDM-Piloten Marc Moser mit der deutschen IAMT RP2. Seine Rundenzeiten waren bescheiden. Die beste Rennrunde Wirsings betrug 1:51,589 min, während Sieger und WM-Pilot [*Person Axel Pons*] (E, Kalex) bei seiner schnellsten Runde mit 1:45,192 min unterwegs war.

Wirsing erzählte nach dem Rennen: «Das Wochenende verlief zur Hauptsache positiv. Es gab nur am Freitag ein paar Probleme mit dem Fahrwerk, welche wir aber bis zum Samstag lösen konnten. Leider hat uns der Regen im zweiten Zeittraining einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass wir uns in der Startaufstellung nicht mehr verbessern konnten.»

Wirsing hatte Spass am Einsatz für MZ: «Ich konnte an diesem Wochenende viele Erfahrungen sammeln. Ich denke, so könnte es ganz gut weitergehen. Geplant ist, dass ich in der kommenden Saison die komplette Spanische Meisterschaft bestreiten werde. Natürlich würden auch umfangreiche Tests mit dem WM-Motorrad zum Programm gehören.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE