Dakar 2020: Auf Etappe 4 vom Roten Meer ins Gebirge

Von Kay Hettich
Dakar Moto
Die vierte Etappe der Rallye Dakar 2020

Die vierte Etappe der Rallye Dakar 2020

Saudi-Arabien bietet mehr Abwechselung als vermutet. Auf der vierten Etappe führt es die Teilnehmer über 453 km von Neom bis nach Al Ula.

Bereits 1642 km haben die Teilnehmer an der Rallye Dakar 2020 in drei Tagen zurückgelegt, auf der vierten Etappe sind weitere 676 km zu absolvieren – beides ohne Irrfahrten.

Vom Biwak in Neom geht es zunächst in Küstennähe zum Roten Meer zum Startpunkt der vierten Etappe bei Duba. Die Wertungsprüfung verläuft zwischen 1200 und 1450 Metern über dem Meeresspiegel. Im Gebirge erwartet die Teilnehmer überwiegend harter Untergrund (45%), der sich mit sandigen Passagen abwechselt (23%). Größte Herausforderung wird auf dieser Etappe die Navigation darstellen. Die Route führt vorbei an alten Tempeln (Nabatean).

Die 223 km lange Verbindung ist größtenteils zu Beginn der Etappe zurückzulegen. Die Motorradfraktion verlässt um 6 Uhr Ortszeit das Biwak und nimmt ab 7:58 Uhr die 453 km lange Wertungsprüfung in Angriff.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 02.12., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE