Dakar 2021: Malerische Landschaft auf Etappe 10

Von Tim Althof
Dakar Moto
Tag 10 bei der Rallye Dakar 2021 in Saudi-Arabien

Tag 10 bei der Rallye Dakar 2021 in Saudi-Arabien

Die Rallye Dakar 2021 war bisher eine der spannendsten Ausgaben in der Geschichte der härtesten Rallye der Welt. Auf der zehnten Etappe am Mittwoch erwartet die Teilnehmer unglaubliche Landschaften.

In diesem Jahr ist der Tross der Dakar-Rallye bereits zum zweiten Mal in Saudi-Arabien zu Gast. Trotz der umstrittenen politischen Situation stellte sich das Land, als sehr Gastfreundlich heraus und tat alles dafür, eine erstklassige Rallye zu veranstalten. Neben der guten Organisation, strahlte die Rallye 2021 bisher mit malerischen Gebieten und fantastischen Landschaften. Sportlich wurde die 43. Auflage eine Superlative.

Auf der zehnten Etappe am Mittwoch verspricht der Veranstalter A.S.O. gigantische Einblicke in die Landschaft auf dem Weg, von der zukünftigen Planstadt Neom, wo das Biwak der Rallye in den letzten drei Tagen beherbergt war, nach al-'Ula.

Die Etappe verläuft insgesamt 583 km von Norden nach Süden, 342 Kilometer davon werden gewertet. Auf dem ersten Teilstück müssen die Teilnehmer durch malerisch schöne Berglandschaften, anschließend folgen sandige und in der Navigation anspruchsvolle Pisten. Die richtige Taktik wird über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Das ist die Route der Rallye Dakar 2021
Datum Etappe Start und Ziel Gesamt Wertung
02.01.21 Prolog Jeddah > Jeddah 129 km 11 km
03.01.21 Etappe 1 Jeddah > Bisha 622 277
04.01.21 Etappe 2 Bisha > Wadi Al Dawasir 685 457
05.01.21 Etappe 3 Wadi Al Dawasir >
Wadi Al Dawasir
630 403
06.01.21 Etappe 4 Wadi Al Dawasir > Riad  813 337
07.01.21 Etappe 5 Riad >Al Qaisumah 661 456
08.01.21 Etappe 6 Al Qaisumah > Ha'il 618 448
09.01.21 Ruhetag Ha'il
10.01.21 Etappe 7 Ha'il > Sakaka (Marathon) 738 471
11.01.21 Etappe 8 Sakaka > Neom 709 375
12.01.21 Etappe 9 Neom > Neom 579 465
13.01.21 Etappe 10 Neom > AlUla 583 342
14.01.21 Etappe 11 AlUla > Yanbu 557 511
15.01.21 Etappe 12 Yanbu > Jeddah 452 225
7776km 4778km

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 20.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 20.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6AT