MotoGP: Das hatte Ducati anders geplant

Dokuserie über 2023er DTM-Saison von Tim Heinemann

Von Jonas Plümer
Tim Heinemann erlebte 2023 in der DTM eine Achterbahnfahrt der Gefühle

Tim Heinemann erlebte 2023 in der DTM eine Achterbahnfahrt der Gefühle

Im Jahr 2023 ging Tim Heinemann für Toksport WRT in der DTM an den Start. Zu der Saison ist nun eine siebenteilige Dokumentationsserie veröffentlicht wurden, die auf die Achterbahn von Heinemann in der Saison schaut.

«From Sim to DTM» ist das Motto von Tim Heinemann. Heinemann schaffte 2023 den Aufstieg aus dem Simracing in Deutschlands bekannteste Rennserie, wo er für die Toksport WRT-Mannschaft einen Porsche 911 GT3 R steuerte.

Über die Saison von Heinemann in dem beliebten Porsche erschien nun eine Dokumentationsreihe. In «The Rookie» kann die emotionale Saison von Tim Heinemann nachverfolgt werden. Die sieben Folgen sind auf dem YouTube-Kanal von KW automotive sowie beim Streaminganbieter «Joyn» aufrufbar.

Die Saison entwickelte sich schnell für Heinemann zu einer Achterbahn der Gefühle. Während er nach dem Saisonauftakt in Oschersleben sensationell die Meisterschaft anführte, verliefen die weiteren Rennwochenenden für den 26-Jährigen nicht wie gewünscht und es gab teils massive Rückschläge. In «The Rookie» erhaltet ihr Einblicke in den Hintergrund der 2023er DTM-Saison von Tim Heinemann am Steuer des Porsches mit der Startnummer #9.

Tim Heinemann: «Nach monatelanger Arbeit nun die fertige Dokumentation zu sehen, ist natürlich toll und lässt mich auch noch einmal auf die vergangene Saison zurückblicken, denn zwischen den Rennwochenenden hat man nicht allzu viel Zeit, die Geschehnisse zu verarbeiten. Ich bin stolz auf das finale Resultat, es ist in diesem Umfeld nicht ganz einfach, denn jeder möchte natürlich so wenig Informationen wie möglich preisgeben, aber genau davon lebt eine Doku. Unser Kamerateam war daher die ganze Saison an der Grenze unterwegs, um alle Momente einzufangen, positive wie auch negative. Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. Ich bin gespannt auf das Feedback der Fans und hoffe, mit dieser hautnahen Doku etwas zurückgeben zu können.»

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Regeln, die den Sport lächerlich erscheinen lassen

Von Michael Scott
In der MotoGP-Sommerpause schreibt SPEEDWEEK.com-Kolumnist Michael Scott über zwei Regeln, die seiner Meinung nach nicht gut für den Sport sind. Dabei geht es um Reifendruck und die Moto3.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 20.07., 23:55, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 21.07., 00:50, National Geographic
    Faszination Supercars
  • So. 21.07., 01:15, ServusTV
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 01:25, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • So. 21.07., 02:15, ServusTV
    Motorsport: Porsche Supercup
  • So. 21.07., 02:20, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So. 21.07., 03:15, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 21.07., 03:30, Eurosport 2
    EWC All Access
» zum TV-Programm
9