24h Spa: Neuer Zeitplan für das EWC-Comeback

Von Tim Althof
In Spanien-Francorchamps wurde viel verändert

In Spanien-Francorchamps wurde viel verändert

Am Pfingstwochenende steht in der FIM Endurance-Weltmeisterschaft das zweite Saisonrennen auf dem Plan. Die Teams und Fahrer kehren erstmals nach 19 Jahren zurück nach Spa-Francorchamps.

Suzuki gewann 2003 das legendäre 24-Stunden-Rennen auf der spektakulären Rennstrecke von Spa-Francorchamps. Die Japaner sind bis heute die letzten Triumphatoren des Klassikers, denn das Event wurde seitdem nicht mehr ausgetragen.

In diesem Jahr ist es dann endlich soweit. Die Organisatoren der Langstrecken-WM und die Streckenbetreiber in Belgien haben in den letzten Jahren alles in Bewegung gesetzt, um am ersten Juni-Wochenende (2. bis 5. Juni) die Rückkehr der «24H SPA EWC MOTOS» in den Ardennen zu feiern.

Nach dem ersten Saisonrennen in Le Mans kommt das Weltmeister-Team von Yoshimura SERT Motul als Spitzenreiter und Top-Favorit nach Spa-Francorchamps. Xavier Simeon, Gregg Black und Sylvain Guintoli gewannen das 24-Stunden-Rennen in Le Mans mit ihrer Suzuki GSX-R vor dem Yamaha-Werksteam von YART (Fritz, Hanika, Canepa). Ebenfalls große Hoffnungen auf einen Erfolg hat das BMW Motorrad World Endurance Team von Werner Daemen. Die Mannschaft ist nur wenige Kilometer von Spa zu Hause und Markus Reiterberger, Ilya Mikhalchik und Jeremy Guarnoni wollen den bitteren Ausfall vom ersten Rennen wieder gutmachen.

Aufgrund besserer TV-Präsenz wurde der Zeitplan für das Comeback in Spa-Francorchamps leicht verändert. Zum einen wurde das erste Qualifying am Donnerstag um 20 Minuten vorgezogen – es beginnt nun um 15:40 Uhr. Wichtiger für die Zuschauer: Der Rennstart der 31. Ausgabe des 24-Stunden-Rennens in Spa wurde am Samstag von 14 Uhr auf 13 Uhr vorverlegt. Dementsprechend wird das Führende Team am 5. Juni bereits um 13 Uhr mit dem schwarz-weiß karierten Tuch abgewunken.

Tickets für das EWC-Wochenendene in Spa-Francorchamps (79 Euro) gibt es unter folgendem Link: 24hspamotos.com

Zeitplan 24h Spa-Francorchamps

Donnerstag, 2. Juni
10:00 - 12:00 Uhr – Freies Training 1
15:40 - 17:30 Uhr – Qualifying 1
21:40 - 24:00 Uhr – Nachttraining
Freitag, 3. Juni
9:00 - 10:50 Uhr – Qualifying 2
Samstag, 4. Juni
9:00 - 9:45 Uhr – Warm-up
13 Uhr – Start 24-Stunden-Rennen
Sonntag, 5. Juni
13 Uhr – Zielankunft

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 23.05., 17:00, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 23.05., 17:25, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 23.05., 17:50, Motorvision TV
    Rolex Monterey Motorsports Reunion
  • Mo.. 23.05., 18:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 23.05., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo.. 23.05., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 23.05., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 23.05., 20:55, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship 2022
  • Mo.. 23.05., 21:10, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 23.05., 21:20, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
» zum TV-Programm
2AT