Taddy Blazusiak ist Weltmeister!

Von Katja Müller
Enduro-WM
Die Top-3 der WM (v.l.): Walker, Blazusiak, Ljunggren

Die Top-3 der WM (v.l.): Walker, Blazusiak, Ljunggren

Nach einer erneuten Paradevorstellung beim letzten Saison-Rennen in Barcelona sicherte sich der Pole Taddy Blazusiak vor rund 10.000 Zuschauern erneut den SuperEnduro-WM-Titel.

Mit zwei von möglichen drei Tagessiegen führte er der Konkurrenz nach einer überragenden Saison erneut vor Augen, wer der schnellste Indoor-Enduro-Pilot ist.

Blazusiak, der wusste dass er mit einem Sieg im ersten Rennen den WM-Titel in der Tasche hat, flog förmlich aus dem Start und baute sich schnell einen Vorsprung auf. Hinter ihm stürzte Alex Salvini und das Rennen musste abgebrochen werden. Auch der Neustart gelang Blazusiak hervorragend und er fuhr einen komfortablen Start-Ziel-Sieg und damit den WM-Titel ein.

Das zweite Rennen gewann WM-Rookie Jonny Walker. Mit einem fünften Platz im letzten Rennen sicherte sich der Brite in seinem Debüt-Jahr gleich den Vize-WM-Titel. Er verwies damit den Schweden Joakim Ljunggren auf Rang 3.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 04.06., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 04.06., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:20, Motorvision TV
Rückspiegel
Do. 04.06., 23:27, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm