Gachnang im Juni wieder im Cockpit?

Von Christian Freyer
FIA GT1
060

060

Die Genesung der Schweizerin nach ihrem Unfall beim GT1 WM Auftakt in Abu Dhabi verläuft plangemäß. In Le Mans will sie wieder fahren.

Der Unfall im Qualifying ist [*Person Natacha Gachnang*] noch sehr präsent: «Ich habe die Kupplung gedrückt und mit dem rechten Fuß wollte ich die Bremse betätigen. Dabei hab ich dann das Gas erwischt, weil der Fuß abgerutscht ist.» Woher das Leck im Bremskreislauf, welches den Unfall schlussendlich verursachte, resultierte ist noch nicht endgültig geklärt. Durch den starken Aufprall schob sich der Ford GT unter die Leitplanke. «Ich hatte nach dem Einschlag ziemlich Schmerzen. Zudem musste ich etwas auf die Bergung warten, da die Rettungsmannschaft erst das Auto hervorziehen musste, damit man mich befreien konnte.» Die Videos vom Unfall fand Gachnang «sehr beeindruckend» und denkt auch durchaus noch an den Kameramann, der sich beim Unfall die Nase brach, nachdem der Ford direkt unter ihm einschlug.

Zielpunkt für die Rückkehr ins Cockpit sind die 24h von Le Mans. «Ich bin da sehr zuversichtlich, dennoch hat natürlich der Doktor das letzte Wort. Man sollte da auch nichts überstürzen und den Knochen Zeit zum vernünftigen Zusammenwachsen geben.» Das verletzte rechte Bein darf Natacha Gachnang schon wieder leicht belasten: «15 KG gehen schon, aber große Bewegungen sind noch nicht drin. Sicher ist das etwas frustrierend, aber ich tue alles, um meine Fitness wieder aufzubauen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE