Nissan GT1-WM-Aufgebot steht

Von Oliver Runschke
Nissan hat beide WM-Teams beisammen

Nissan hat beide WM-Teams beisammen

NISMO hat Ersatz für Gigawave gefunden und nun beide GT1-WM-Mannschaften für den GT-R komplett.

Neben dem Swiss Racing Team hat Nissan Motorsport (NISMO) nun auch das zweite Team für die GT1-WM 2010 bestätigt. Nachdem das letztjährige Nissan-Entwicklungsteam Gigawave im Dezember vorerst seine Tore geschlossen hat, ist der Zuschlag nun auf das im GT-Sport unbefleckte Team Sumo Power GT aus England gefallen. Sumo Power GT ist ein Tuner japanischer Automobile und war bisher in der Drift-Szene aktiv.

Sowohl das Swiss Racing Team um Othmar Welti wie auch Sumo Power GT werden mit je zwei überarbeiteten Nissan GT-R antreten und erhalten Unterstützung von NISMO aus Japan.

Wer die beiden Sumo Power GT-Nissan in der Weltmeisterschaft steuern wird, steht bisher noch nicht fest.

Der Einschreibeschluss für die GT1-WM endet am morgigen Freitag (15.01.). Neben den beiden Nissan-Teams stehen bisher Young Driver AMR, Hexis Racing AMR (beide Aston Martin), Vitaphone Racing (Maserati), Matech Competition, Marc VDS Racing (Ford GT) und All-Inkl.com (Lamborghini) als WM-Teilnehmer fest. Ungewissheit herrscht derzeit noch über beide Corvette-Teams sowie die zweite Lamborghini und Maserati-Mannschaft.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 03.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
» zum TV-Programm
3DE