Yamaha steht vor Einigung mit neuem Kundenteam

So sehen die Werks-Ferrari 2024 in der FIA WEC aus

Von Oliver Müller
Blick auf den Ferrari 499P für 2024

Blick auf den Ferrari 499P für 2024

Ferrari zeigt die Optik der beiden 499P, die in der Saison 2024 in der Sportwagen-WM (FIA WEC) an den Start gehen. Im Vergleich zu 2023 ist das Gelb an anderen Stellen auf dem Auto angebracht.

Am 2. März beginnt in Katar die Saison 2024 der FIA WEC. Dann werden 19 Hypercars um die Gesamtsiege fighten. Mit dabei sind auch drei Ferrari 499P - zwei Werkswagen und ein von AF Corse privat eingesetztes Exemplar. Nun wurde das Aussehen der beiden Werks-Autos enthüllt. Dabei ist wie zu erwarten Rot die dominierende Farbe.

Wie schon 2023 ist auch in der anstehenden Saison wieder Gelb auf dem 499P zu finden. Jedoch hat sich die Anordnung etwas geändert. 2024 ist das Gelb im Bereich rund um die Cockpit-Türen zu angebracht und auch vor und hinter den Hinterrädern. Außerdem gibt es auf der Finne gelbe Streifen. Das Gelb hat übrigens den Namen «Giallo Modena». Weiterhin soll die Optik des 499P an jene des Ferrari 312 PB erinnern. Das war der letzte Werks-Prototyp von Ferrari, der 1973 in der Sportwagen-WM antrat.

2024 sitzen erneut Antonio Fuoco, Miguel Molina und Nicklas Nielsen (Auto mit der Startnummer #50) sowie Alessandro Pier Guidi, James Calado und Antonio Giovinazzi (#51) im Cockpit. Das letztgenannte Trio hatte 2023 den Sieg bei den 24h Le Mans geholt. Noch ausstehend ist derzeit das Aussehen des privaten AF Corse-499P. Da der offizielle Test der WEC jedoch bald ansteht, wird aber auch das Design dieses Ferrari nun nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «So ist Max Verstappen unschlagbar»

Dr. Helmut Marko
​Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Max Verstappen mit Saisonsieg No. 4, auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.04., 00:00, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Do.. 25.04., 00:10, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 25.04., 00:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 25.04., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 25.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 04:15, Motorvision TV
    Bike World
  • Do.. 25.04., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 05:45, SPORT1+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 25.04., 09:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
4