Drei Plätze zurück

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Sébastian Buemi wird zurückversetzt

Sébastian Buemi wird zurückversetzt

Sébastien Buemi musste nach dem Qualifying zum Belgien-GP Rechenschaft ablegen.

Für [*Person Sébastien Buemi*] häufen sich in Spa-Francorchamps die schlechten Nachrichten. Nicht nur, dass der Toro-Rosso-Pilot als 15. im Qualifying-Duell die dritte Niederlage gegen Teamkollege Jaime Alguersuari einstecken musste. Kurz nachdem der Schweizer sein Cockpit verlassen hatte, wurde er vor die Rennkommissare zitiert.

Der Grund: Buemi soll im Stechen um die Startaufstellung Nico Rosberg behindert haben. Obwohl der 21-Jährige nach Betrachtung der TV-Bilder das Ganze als «an den Haaren herbeigezogen» taxiert, wird er in der Startaufstellung um drei Ränge zurückversetzt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 19.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 19.10., 16:25, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Mo. 19.10., 17:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 19.10., 17:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 19.10., 18:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE