Red Bull-CEO Dietrich Mateschitz: «Willkommen zurück»

Von Rob La Salle
Formel 1
Zum Formel-1-Saisonauftakt in Spielberg richtet Red Bull-CEO Dietrich Mateschitz ein paar Worte an die GP-Fans und erklärt: «Neuland zu betreten, ist genau die Herausforderung, die uns immer besonders angespornt hat.»

Liebe Formel-1 Fans, Willkommen zurück. 217 Tage lagen zwischen dem letzten Formel-1-Lauf 2019 und dem ersten des aktuellen Jahres, es war die längste Pause in der Motorsport-Geschichte. Unerfreuliches ist passiert in der Zwischenzeit, doch nun schauen wir nach vorn statt in den Rückspiegel: gut, dass es wieder losgeht, gut, dass wir uns nicht haben unterkriegen lassen.

In aller Demut, aber auch mit grossem Stolz dürfen wir jetzt ein kleines Stück Renngeschichte schreiben bei uns in Spielberg im grünen Herzen Österreichs: mit der weltweit ersten Grossveranstaltung nach der Krise, mit einem Aufbruch in die Freiheit, die wir uns verdient haben, mit dem Auftakt zu einer WM, die viele schon abgeschrieben sahen, dem ersten Doppel-Grand-Prix. Denn so gehen wir die Dinge an: mit Freude, Optimismus und einem kleinen Augenzwinkern.

Apropos: Auch Jochen Rindt war bekannt für diese Lebenseinstellung. Diesen Sonntag vor exakt 50 Jahren gewann er den Grossen Preis von Frankreich und legte mit diesem seinem dritten Saisonsieg den Grundstein zum späteren Weltmeistertitel. Ob es ihm gefallen hätte, was wir für dieses Wochenende und das kommende auf die Beine gestellt haben?

Wir denken: ja – und wünschen Ihnen einen spannenden Formel-1-Saisonauftakt, auch mit dem Red Bulletin Special, das Ihnen an jedem Renntag einen Blick hinter die Kulissen der Königsklasse liefert und vielleicht auch das eine oder andere Lächeln auf die Lippen zaubern darf.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE