Formel 1 Spielberg: So lief der Auftakt im Fernsehen

Von Andreas Reiners
Formel 1
Valtteri Bottas siegte beim Auftakt

Valtteri Bottas siegte beim Auftakt

Die Motorsport-Welt blickte gespannt nach Spielberg, wo die Formel 1 in ihre Corona-Saison startete. Das Interesse im Fernsehen war ordentlich.

Wie groß ist das Interesse, wenn die Formel 1 in ihre Corona-Saison startet? Das war die große Frage rund um das Geister-Auftaktrennen in Spielberg am Sonntag. Die Antwort: Der Zuspruch war sehr ordentlich.

Bei RTL haben im Schnitt 4,48 Millionen Fans im Schnitt den turbulenten Auftakt verfolgt, das entspricht einem Marktanteil von 28 Prozent, in der Zielgruppe kam der Grand Prix, den Valtteri Bottas im Mercedes gewann, auf 27,1 Prozent.

Zum Vergleich, auch wenn der natürlich durch die Coronakrise und den verspäteten Saisonstart etwas hinkt: Im Vorjahr erreichte der Österreich-Grand-Prix 4,36 Millionen Zuschauer. 2019 kam RTL insgesamt auf einen Schnitt von 4,05 Millionen Zuschauern.

Auch Sky konnte sich freuen: Der Pay-TV-Sender startete mit 590.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 6,0 Prozent in die neue Formel-1-Saison.

Und wie war das Interesse bei Gastgeber Österreich?

Die Übertragung verfolgten laut ORF-Angaben durchschnittlich 609.000 Zuseher, was einem Marktanteil von 46 Prozent entspricht. Im Vorjahr hatte der ORF 652.000 Grand-Prix-Seher und 47 Prozent Marktanteil vermeldet.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 04.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Di. 04.08., 20:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Di. 04.08., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 04.08., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 2
Di. 04.08., 22:30, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Di. 04.08., 22:40, Motorvision TV
Racing Files
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
» zum TV-Programm
17