Max Verstappen: «Podestplatz ist immer noch möglich»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Max Verstappen

Max Verstappen

Red Bull Racing-Star Max Verstappen muss das 8. Formel-1-Kräftemessen in Monza vom 5. Startplatz in Angriff nehmen. Er übt sich in Selbstkritik, erklärt aber auch, dass er trotzdem noch an seine Podest-Chance glaubt.

Neun Zehntel trennten Max Verstappen am Ende des Monza-Qualifyings von Polesetter Lewis Hamilton. Der Titelverteidiger hatte sich mit nur 69 Tausendsteln Vorsprung auf seinen Teamkollegen die beste Ausgangslage für den achten Saisonlauf im königlichen Park verschafft. Verstappen musste sich hingegen mit der fünftschnellsten Runde und somit einem Platz in der dritten Startreihe begnügen.

Das überraschte den 22-Jährigen aber nicht. Auf die entsprechende Frage winkte er ab: «Nicht an diesem Wochenende, wir hatten schon die ganze Zeit Mühe. Ich habe alles versucht und jede Flügeleinstellung, die man in Monza fahren kann, ausprobiert. Aber die Rundenzeit war am Ende dieselbe. Das zeigt uns, dass unser Auto mit wenig Abtrieb noch nicht da ist, wo wir es haben wollen.»

«Ich hatte generell Mühe mit der Balance und dem Grip», seufzte Verstappen, und wiederholte damit, was er schon nach den ersten drei Trainingsstunden am Freitag ausgesagt hatte. «Es ist natürlich einfach, wenn man sagt, dass wir weniger Power haben, aber das ist keine Entschuldigung. Da ist also noch vieles, an dem wir arbeiten müssen.»

Der Niederländer glaubt nicht, dass die Konkurrenz einen Schritt nach vorne gemacht hat. «Nein, wir haben einfach keinen guten Job gemacht», erklärte er, und betonte, dass er sich auf einem Rundkurs mit «normaleren Layout» immer noch als ersten Verfolger der Mercedes-Piloten betrachtet. Auch im morgigen Italien-GP hat Verstappen den letzten Platz auf dem Podesttreppchen im Visier. «Ich denke, ein Podestplatz ist immer noch möglich. Die Abstände zwischen dem Dritten und dem Neunten sind gering und ich erwarte, dass wir immer noch um den dritten Platz kämpfen können. Ich spreche aber nicht von Mercedes, die sind derzeit auf einem anderen Niveau unterwegs.»

Qualifying, Italien

1. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, 1:18,887 min  
2. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +0,069 sec
3. Carlos Sainz (E), McLaren, +0,808
4. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, +0,833
5. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, +0,908
6. Lando Norris (GB), McLaren, +0,933
7. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +0,977
8. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +1,162
9. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +1,203
10. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +1,290
11. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +1,282
12. Esteban Ocon (F), Renault, +1,347
13. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +1,386
14. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +2,039
15. Kevin Magnussen (DK), Haas, +2,686
16. Romain Grosjean (F), Haas, +2,252
17. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +2,264
18. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +2,319
19. George Russell (GB), Williams, +2,700
20. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +2,830

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE