Max Verstappen (Crash): «Warum so rücksichtslos?»

Von Agnes Carlier
Max Verstappen sprach nach seinem Ausfall gleich mit Charles Leclerc

Max Verstappen sprach nach seinem Ausfall gleich mit Charles Leclerc

Max Verstappen musste im Sakhir-GP eine bittere Pille schlucken. Der Red Bull Racing-Pilot wollte in der ersten Runde dem Crash von Charles Leclerc und Sergio Pérez ausweichen – und landete im Aus.

Max Verstappen hatte sich angesichts seines Starts aus der zweiten Startreihe und den vielversprechenden Longruns am Freitag gute Chancen auf den Sieg im zweitletzten Kräftemessen der Saison ausgerechnet. Doch im Sakhir-GP kam er nicht weit – ein Ausweichmanöver, das wegen der Kollision zwischen Charles Leclerc und dem späteren Sieger Sergio «Checo» Pérez nötig wurde, endete in der Streckenbegrenzung.

Der Niederländer aus dem Red Bull Racing Team war sichtlich sauer und erklärte bei Sky Sports F1: «Mein Start war nicht schlecht, aber natürlich drängte Valtteri Bottas rein, was normal ist, deshalb musste ich Tempo rausnehmen. Im Grunde ging es danach nur noch ums Überleben zwischen den Autos der Gegner. Ich weiss nicht, warum sie so aggressiv und rücksichtslos waren.»

«Wir waren alle weit vorne und letztlich hat es drei von uns erwischt. Ich weiss wirklich nicht, warum sie so fuhren, vor allem Charles, warum lenkte er in der vierten Kurve so nach innen, während er so spät bremste?», fragte der 23-Jährige, der weiterhin den dritten WM-Rang belegt.

«Checo kann nicht sehen, was auf der Innenseite passiert, und Charles blockierte die Räder und untersteuerte in seinen Renner hinein. Als Checo rückwärts von der Piste kreiselte, versuchte ich aussen rum auszuweichen, ohne mir das Auto zu beschädigen, aber an dieser Stelle hast du keine Chance», schilderte der neunfache GP-Sieger. «Mir ging der Platz aus und ich landete auch im Kiesbett.» Auf die Mitteilung, dass Leclerc die Schuld auf sich nahm, erklärte er trocken: «Das sollte er auch.»

Sakhir-GP, Bahrain

1. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, 1:31:15,114 h
2. Esteban Ocon (F), Renault, +10,518 sec
3. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +11,869
4. Carlos Sainz (E), McLaren, +12,580
5. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +13,330
6. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +13,842
7. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +14,534
8. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +15,389
9. George Russell (GB), Mercedes, +18,556
10. Lando Norris (GB), McLaren, +19,541
11. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +20,527
12. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +22,611
13. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +24,111
14. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +26,153
15. Kevin Magnussen (DK), Haas, +32,370
16. Jack Aitken (GB), Williams, +33,674
17. Pietro Fittipaldi (BR), Haas, +36,858
Out
Nicholas Latifi (CDN), Williams, Ölleck
Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, Crash
Charles Leclerc (MC), Ferrari, Crash

WM-Stand Fahrer nach 16 von 17 Rennen

1. Hamilton 332 Punkte
2. Bottas 205
3. Verstappen 189
4. Pérez 125
5. Ricciardo 112
6. Leclerc 98
7. Sainz 97
8. Albon 93
9. Norris 87
10. Stroll 74
11. Gasly 71
12. Ocon 60
13. Vettel 33
14. Kvyat 32
15. Nico Hülkenberg (D) 10
16. Räikkönen 4
17. Giovinazzi 4
18. Russell 3
19. Grosjean 2
20. Magnussen 1
21. Latifi 0

Marken
1. Mercedes 540
2. Red Bull Racing 282
3. Racing Point 194
4. McLaren 184
5. Renault 172
6. Ferrari 131
7. AlphaTauri 103
8. Alfa Romeo 8
9. Haas 3
10. Williams 0

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 17.10., 05:50, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • So.. 17.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 06:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 06:50, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • So.. 17.10., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE