RTL: Formel-1-Abstinenz macht sich deutlich bemerkbar

Von Andreas Reiners
Der GP in Silverstone hatte es in sich

Der GP in Silverstone hatte es in sich

RTL zeigt im zweiten Jahr in Folge vier Formel-1-Rennen dank einer Sublizenz. Die Zahlen werden deutlich schwächer, die Übertragung aus Silverstone sahen nur 2,39 Millionen Fans.

RTL überträgt seit der vergangenen Saison nur noch vier Formel-1-Rennen live. Das geschieht im Rahmen einer Sublizenz, denn normalerweise besitzt der Pay-TV-Sender Sky die exklusiven Rechte, die Königsklasse in Deutschland zu übertragen.

Das Rennen in Silverstone war nun eines der vier Rennen, die RTL live zeigen kann. Und der Zuspruch war mau: Nur 2,39 Millionen Zuschauer schalteten ein und sahen in dem Rennen neben dem heftigen Crash von Guanyu Zhou den Sieg von Carlos Sainz.

Es ist der schlechteste Wert, seit der Kölner Privatsender nur noch vereinzelte Rennen zeigt. Den ersten Lauf 2022 in Imola sahen 2,93 Millionen Fans.

2021 lag der Schnitt bei 3,13 Millionen Fans, 2,41 Millionen Zuschauer waren beim Monza-Rennen die niedrigste Quote. 2020, als RTL noch alle Rennen zeigte, waren es rund vier Millionen Fans im Schnitt pro Rennen.

Was den Marktanteil betrifft, kam RTL auf 14,8 Prozent, Pay-TV-Sender Sky sogar auf 16,9 Prozent. Insgesamt sahen dort 0,63 Millionen Menschen das Rennen.

RTL wird 2022 noch zwei weitere Rennen zeigen, zum einen den Lauf in Zandvoort am 4. September sowie das Rennen in Brasilien am 13. November.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 06.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 06:23, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 06:40, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 06:50, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 07:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 06.12., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3