Nikita Mazepin zu Silk Way Rally: «Sehr intensiv»

Von Otto Zuber
Nikita Mazepin siegte mit dem Snag Racing Team

Nikita Mazepin siegte mit dem Snag Racing Team

Der frühere Formel-1-Pilot Nikita Mazepin hat erstmals die Silk Way Rally bestritten und in der SSV-Kategorie sogar einen Sieg eingefahren. Der Russe gesteht: «Es fühlte sich wie ein Monat an.»

Seinen Traum von der Formel 1 hat der bei Haas in Ungnade gefallene Nikita Mazepin noch nicht aufgegeben. Während er auf seine zweite GP-Chance wartet, unternimmt er neue Racing-Abenteuer. So hat er in den vergangenen Tagen die Silk Way Rally in der SSV-Klasse für das Snag Racing Team bestritten.

Der Russe konnte sogar die siebte von insgesamt zehn Etappen gewinnen und am Ende den Klassensieg bejubeln. Hinterher erklärte er gegenüber der Nachrichtenagentur «TASS»: «Mit der Formel 1 hat es nicht viel gemeinsam, ausser dass man ein Lenkrad hat und auf vier Rädern unterwegs ist.»

Und in seiner Stellungnahme zu seinem Sieg erklärte Mazepin: «Es war eine tolle Erfahrung, die ich gerne wiederholen möchte. Zehn Tage Off-Road haben einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen. Wir haben mit dem Team während der Rallye viel durchgemacht.  Es war sehr intensiv, es fühlte sich wie ein Monat an.»

«Es ist wichtig zu erwähnen, dass dies nicht nur mein Erfolg ist, sondern auch der Sieg des gesamten Teams, das jede Nacht eine enorme Arbeit mit dem Auto geleistet hat», betonte der 23-Jährige aus Moskau, der auch klarstellte: «Ich habe besser verstanden, was ein Rallye-Marathon ist, aber ich gebe meine Karriere im Spitzenmotorsport nicht auf.»

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 30.01., 16:50, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo.. 30.01., 17:20, Motorvision TV
    Rally Classic Mallorca
  • Mo.. 30.01., 17:45, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Mo.. 30.01., 18:10, Motorvision TV
    Saudi Baja - Hail Rally
  • Mo.. 30.01., 18:10, Motorvision TV
    Saudi Baja - Hail
  • Mo.. 30.01., 18:15, DMAX
    Salvage Squad - Die Bergungs-Profis
  • Mo.. 30.01., 18:40, Motorvision TV
    Australian Offroad Championship 2022
  • Mo.. 30.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 30.01., 19:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mo.. 30.01., 20:00, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
» zum TV-Programm
3