Le Mans: Das Rennen live im TV und Stream

Max Verstappen (Red Bull Racing): «Das ist mir egal»

Von Mathias Brunner
Sergio Pérez, Max Verstappen und der britische Künstler Sam Cox alias Mr. Doodle

Sergio Pérez, Max Verstappen und der britische Künstler Sam Cox alias Mr. Doodle

​Champion Max Verstappen gibt vor dem Beginn der Wintertests zu, dass er seinen neuen Rennwagen vom Typ Red Bull Racing RB19 noch nicht gesehen hat. Und das ihm das auch nicht so wichtig ist.

Red Bull Racing hat sich am 3. Februar zur Formel-1-Saison 2023 vorgestellt, mit einer aufwändigen Veranstaltung in New York. Natürlich handelte es sich beim gezeigten Rennwagen nicht um jenen RB19, mit welchem Formel-1-Weltmeister Max Verstappen aus den Niederlanden und der Mexikaner Sergio Pérez zu den Wintertests und dem WM-Auftakt in Bahrain antreten werden.

Nach der Präsentation sagt der 35-fache GP-Sieger Verstappen in einer Medienrunde: «Ehrlich gesagt, ich habe den neuen Wagen noch gar nicht gesehen. Ich habe mir lediglich erläutern lassen, wie viel Leistungsfähigkeit unsere Techniker gefunden haben, zudem wollte ich in der Simulation herausfinden, wie sich der Wagen anfühlt. Wie er aber aussieht, das ist mir egal. Mir ist nur wichtig, dass er schnell ist.»

Ähnliche Worte hatte der 25-Jährige gefunden, als die Formel 1 damals erste Studien zu den neuen Flügelautos veröffentlichte. Damals meinte Max: «Mir ist es einerlei, wie die kommenden Rennwagen aussieht; Hauptsache, wir können damit besser angreifen als zuvor.»

Formel 1 2023

Präsentationen
06. Februar: Williams im Internet
07. Februar: Alfa Romeo in Zürich
11. Februar: AlphaTauri in New York
13. Februar: McLaren in Woking
13. Februar: Aston Martin in Silverstone
14. Februar: Ferrari in Maranello
15. Februar: Mercedes in Silverstone
16. Februar: Alpine in London

Wintertests
23. bis 25. Februar: Bahrain International Circuit

Formel-1-WM-Kalender
05.03. Bahrain-GP, Bahrain International Circuit, Sakhir
19.03. Saudi-Arabien-GP, Jeddah Corniche Circuit, Dschidda
02.04. Australien-GP, Albert Park Circuit, Melbourne
30.04. Aserbaidschan-GP, Baku City Circuit, Baku *
07.05. Miami-GP, Miami International Autodrome, Miami
21.05. Emilia Romagna-GP, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Imola
28.05. Monaco-GP, Circuit de Monaco, Monte Carlo
04.06. Spanien-GP, Circuit de Barcelona-Catalunya, Montmeló
18.06. Kanada-GP, Circuit Gilles Villeneuve, Montreal
02.07. Österreich-GP, Red Bull Ring, Spielberg *
09.07. Grossbritannien-GP, Silverstone Circuit, Silverstone
23.07. Ungarn-GP, Hungaroring, Budapest
30.07. Belgien-GP, Circuit de Spa-Francorchamps, Spa *
27.08. Niederlande-GP, Circuit Zandvoort, Zandvoort
03.09. Italien-GP, Autodromo Nazionale di Monza, Monza
17.09. Singapur-GP, Marina Bay Street Circuit, Singapur
24.09. Japan-GP, Suzuka International Racing Course, Suzuka
08.10. Katar-GP, Losail International Circuit, Doha *
22.10. Austin-GP, Circuit of the Americas, Austin *
29.10. Mexiko-GP, Autódromo Hermann Rodríguez, Mexiko-Stadt
05.11. Brasilien-GP, Autódromo José Carlos Pace, Interlagos *
18.11. Las Vegas-GP, Las Vegas Street Circuit, Las Vegas
26.11. Abu Dhabi-GP, Yas Marina Circuit, Yas Island

* Sprint-Format

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 15.06., 23:45, Motorvision TV
    Rally
  • So. 16.06., 00:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 00:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 16.06., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 16.06., 00:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 00:35, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So. 16.06., 01:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 01:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 01:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So. 16.06., 02:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
5