MotoGP: Jorge Martin pocht auf Entscheidung

Kevin Magnussen (Haas): So kann er Sperre verhindern

Von Mathias Brunner
Kevin Magnussen in Miami vor Lewis Hamilton

Kevin Magnussen in Miami vor Lewis Hamilton

​Für den Rest der GP-Saison 2024 muss Haas-Fahrer Kevin Magnussen höllisch aufpassen. Denn er steht schon bei zehn Strafpunkten. Zwei mehr, und der Däne muss sein Cockpit räumen.

Beim Sprintwochenende von Miami kam es knüppeldick für den langjährigen Formel-1-Piloten Kevin Magnussen. Der 31-jährige Däne erwies sich mindestens als Raubein, eher als Rüpel, und es hagelte Strafen und kritische Worte.

Drei Strafpunkte aus dem Sprint in Florida: Magnussen hatte beim Duell mit Lewis Hamilton mehrfach die Strecke verlassen und laut den Rennkommissaren einen unerlaubten Vorteil erlangt.

Zwei Strafpunkte gab es nach dem Grand Prix: Denn im WM-Lauf crashte der Däne mit Logan Sargeant. Zeitstrafe plus zwei Strafpunkte für Magnussen.

Vorbelastung: In Jeddah hatte Magnussen drei Punkte für eine Kollision mit Alex Albon kassiert. Und in Shanghai im Sprint bekam er zwei Punkte nach einer fragwürdigen Szene mit Yuki Tsunoda.

Magnussen steht damit bei zehn von erlaubten zwölf Punkten und ist derzeit der böse Bube im Feld. Das Formel-1-Reglement besagt: Wer in einem Zeitraum von zwölf Monaten (die Jahresgrenze spielt keine Rolle) das Limit von zwölf Strafpunkten erreicht, muss einmal zusehen.

Magnussen hat also noch den Spielraum eines Knöllchens, dann muss er aussetzen und wird durch Ferrari-Zögling Oliver Bearman ersetzt. Denn die ersten Punkte von Magnussen verfallen erst im März 2025.

Hier der Stand der Strafpunkte nach den ersten sechs WM-Läufen 2024; wir sagen auch, wofür diese Punkte vergeben wurden und wann die Strafen verfallen (in Klammern).

10 Strafpunkte: Kevin Magnussen (DK)
3 wegen Kollision mit Albon in Saudi-Arabien (9. März 2025)
2 wegen Kollision mit Tsunoda in China (21. April 2025)
3 wegen Abkürzens in Miami (4. Mai 2025)
2 wegen Kollision mit Sargeant in Miami (5. Mai 2025)

8 Strafpunkte: Sergio Pérez (MEX)
1 wegen Kollision mit Albon in Singapur (17. September 2024)
2 wegen Überholen von Alonso in Safety-Car-Phase von Japan (24. September 2024)
2 wegen Kollision mit Magnussen in Japan (24. September 2024)
2 wegen Kollision mit Norris in Abu Dhabi (26. November 2024)
1 wegen unsicherer Freigabe gegen Alonso in Jeddah (25. März 2025)

8 Strafpunkte: Logan Sargeant (USA)
2 wegen Kollision mit Bottas in Italien (3. September 2024)
2 wegen Kollision mit Bottas in Japan (24. September 2024)
2 wegen zu hohen Tempos bei gelber Flagge in Mexiko (28. Oktober 2024)
2 wegen Überholens hinter dem Safety-Car in China (21. April 2025)

7 Strafpunkte: Lance Stroll (CDN)
2 wegen Kollision mit Gasly in England (9. Juli 2024)
3 wegen Überholens unter gelber Flagge in Las Vegas (17. November 2024)
2 wegen Kollision mit Ricciardo in China (21. April 2025)

6 Strafpunkte: Fernando Alonso (E)
3 wegen gefährlichen Fahrens gegen Russell in Australien (24. März 2025)
3 wegen Kollision mit Sainz in China (20. April 2025)

4 Strafpunkte: George Russell (GB)
2 wegen Kollision mit Pérez in Monaco (28. Mai 2024)
2 wegen Kollision mit Verstappen in Las Vegas (19. November 2024)

4 Strafpunkte: Lewis Hamilton (GB)
2 wegen Kollision mit Pérez im Sprint von Belgien (29. Juli 2024)
2 wegen Kollision mit Piastri in Italien (3. September 2024)

3 Strafpunkte: Yuki Tsunoda (J)
1 wegen Abdrängens von Zhou in Spanien (4. Juni 2024)
2 wegen Kollision mit Russell in den Niederlanden (27. August 2024)

2 Strafpunkte: Nico Hülkenberg (D)
2 wegen Kollision mit Sargeant in Monaco (29. Mai 2024)

2 Strafpunkte: Guanyu Zhou (RCH)
2 wegen Kollision mit Ricciardo in Ungarn (23. Juli 2024)

2 Strafpunkte: Valtteri Bottas (FIN)
2 wegen Kollision mit Stroll in Mexiko (29. Oktober 2024)

2 Strafpunkte: Max Verstappen (NL)
2 wegen Abdrängens von Leclerc in Las Vegas (19. November 2024)

2 Strafpunkte: Daniel Ricciardo (AUS)
2 wegen Überholens hinter dem Safety-Car in China (21. April 2025)

1 Strafpunkt: Esteban Ocon (F)
1 wegen gefährlichen Losfahrens in der Boxengasse in Miami (4. Mai 2025)

1 Strafpunkt: Carlos Sainz (E)
1 wegen Kollision mit Piastri in Miami (5. Mai 2025)

Ohne Strafpunkte:
Alex Albon (T)
Pierre Gasly (F)
Charles Leclerc (MC)
Lando Norris (GB)
Oscar Piastri (AUS)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Max-Faktor entscheidend in Imola

Von Dr. Helmut Marko
​Exklusiv für SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, analysiert Imola – unerwartete Probleme im Training, wie Max Verstappen doch Pole und Sieg eroberte.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 22.05., 10:45, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 22.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 22.05., 14:00, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 22.05., 14:55, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 22.05., 15:25, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Mi.. 22.05., 16:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 22.05., 16:10, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 22.05., 16:40, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 22.05., 17:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Mi.. 22.05., 17:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
12