Alonso: «Safety-Car war nutzlos»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Fernando Alonso pflügt durch den Regen von Sepang

Fernando Alonso pflügt durch den Regen von Sepang

Der Formel-1-Champion von 2005 und 2006 über den Malaysia-GP: «Eine Versetzung der Startzeit würde nichts bringen.»

Die Diskussion wird auf höchster Ebene geführt: Der neue malaysische Premierminister Najib hat sich bereits dafür stark gemacht, dass die Startzeit des Malaysia-GP wieder zurückversetzt wird. Statt 17.00 Uhr Lokalzeit wie am vergangenen Sonntag schwebt ihm 15.00 Uhr vor. Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone sieht keinen Grund, am Dämmerungstermin etwas zu ändern.

Rückendeckung erhält Ecclestone nun von Fernando Alonso. Der Renault-Star meint: «Die Zeit spielt keine Rolle. Jeden Tag regnete es zu einer anderen Zeit, am Montag-Nachmittag beispielsweise schon um 14.00 Uhr.»

«Der Abbruch war überfällig, die Verhältnisse waren unfahrbar, nicht einmal das Safety-Car war zu etwas nütze.»

Wo steht Renault?

Alonso: «Wenn wir aufs Podest kommen wollen, müssen wir die Ärmel hochkrempeln. Wir müssen auch herausfinden, was das Energie-Rückgewinnungssystem wirklich bringt. Wenn wir Erfolg wollen, müssen wir uns im Quali in eine Position unter den ersten Fünf bringen. Von Platz 10 oder 12 wird das nichts.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 25.09., 18:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying
  • Fr. 25.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 25.09., 19:05, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 25.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 25.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 25.09., 20:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 20:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 25.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 25.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE