Danner: «Auch Mercedes schaut gut aus»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Danner, Brundle und Coulthard stehen oft an der Strecke.

Danner, Brundle und Coulthard stehen oft an der Strecke.

Der RTL-TV-Experte Christian Danner über seine Eindrücke nach dem ersten Trainingstag auf dem Sepang International Circuit.

Ein englischer Arbeitskollege kommt mir im Fahrerlager von Sepang entgegen. «Ich sage dir, McLaren und Mercedes sind noch stärker als es den Anschein macht», will er wissen. Und wieso? «Weil die Unterschiede ihrer Rundenzeiten zwischen der harten und der weichen Mischung zu wenig gross sind. Die bluffen, die können noch viel mehr, und das werden wir morgen sehen.»

Hm.

Fragen wir einen, der entlang der Strecke war, in den engen Kurven 1 und 2 und dann in der schnellen Bergab-Links, Kurve 5 – Christian Danner, F1-Experte in Diensten von RTL und Kolumnist von SPEEDWEEK.

Danner fällt auf: «Es ist offensichtlich gewesen, wie viel Abstimmungs-Arbeit in der Box von Red Bull Racing geleistet wurde. Nun sind die Fachkräfte bei McLaren natürlich auch nicht untätig gewesen, aber die sind schon eher dort, wo sie sein wollen. Beide McLaren sahen auf der Strecke schon sehr souverän aus, aber entlang der Bahn haben auch die beiden Silberpfeile von Mercedes einen hervorragenden Eindruck gemacht. Aber ich gebe zu bedenken: Das Problem von Mercedes in Australien war nicht per se der pure Speed, der war durchaus da. Sondern das Chassis hat einfach die Reifen gefressen. Wo die in dieser Beziehung stehen, ist noch nicht ganz so klar.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 16:10, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Sa. 05.12., 16:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 16:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 16:35, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 05.12., 17:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 05.12., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 05.12., 17:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 05.12., 17:45, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Sa. 05.12., 17:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE