Mercedes: Training hui, Rennen pfui

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Wieder kein echtes Erfolgserlebnis für Nico Rosberg

Wieder kein echtes Erfolgserlebnis für Nico Rosberg

Nach dem starken Qualifying gab es für Mercedes im Rennen von Sepang nur einen mageren Punkt.

Die Hoffnungen von Mercedes bekamen schon in der vierten Kurve einen empfindlichen Dämpfer, als Romain Grosjean Michael Schumacher umdrehte. Der siebenfache Weltmeister hatte beim Start die Position gegen den Franzosen im Lotus verloren und wollte ihn in der Rechtskurve aussen überholen. Doch Grosjean wurde zu weit hinausgetragen und traf Schumacher am Hinterrad, woraufhin sich der Mercedes drehte und auf Rang 15 zurückfiel.

Es folgte sowohl für Rosberg als auch Schumacher ein enttäuschendes Rennen. Die Intermediates funktionierten auf dem Mercedes nicht, reihenweise mussten beide Piloten die Konkurrenten passieren lassen. «Dann wollte ich clever sein und habe einen neuen Satz Intermediates abgeholt, aber die funktionierten auch nicht», rapportierte Rosberg enttäuscht nach dem Rennen. Der zusätzliche Stopp warf ihn hinter seinen Teamkollegen zurück.

Schumacher: «In der ersten Rennhälfte hab ich versucht, das Auto auf der Bahn zu halten, weil ich nichts gesehen hatte. In der zweiten Hälfte konnten wir die Gegner aber auch nicht wirklich beeindrucken.»

Durch den Ausfall von Maldonado und den Reifenschaden von Vettel wurde Schumacher noch auf Rang 10 zu einem Punkt gespült, Rosberg wurde blasser 13.

Schlusswort von Schumacher: «Wir haben noch viel Arbeit vor uns, unseren Quali-Speed aufs Rennen zu übertragen!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 16:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 02.08., 17:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Mo.. 02.08., 18:10, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 02.08., 18:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 18:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mo.. 02.08., 19:05, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 02.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
3DE