BMW-Sauber in Bahrain enttäuschend

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nick Heidfeld

Nick Heidfeld

Die beiden BMW-Sauber gehen von den Plätzen 13 (Robert Kubica) und 14 (Nick Heidfeld) in den Bahrain-GP.

Wie schnell sich die Zeiten ändern: Vor einem Jahr eroberte Robert Kubica in Bahrain die erste Pole für BMW-Sauber, gross war die Freude bei den Weissblauen.

Ein Jahr später will man bei der Vergabe des WM-Titels ein Wörtchen mitreden, doch in der Form von Bahrain 2009 wird das schwierig: Robert Kubica nur auf Startplatz 13, Nick Heidfeld einen Wimpernschlag dahinter auf Startplatz 14.

BMW-Motorsportdirektor Dr. Mario Theissen: «Wenn das Feld vom Ersten bis zum Letzten innerhalb von eineinhalb Sekunden liegt, dann wird jede Schwäche gnadenlos bestraft. In Quali 2 beklagten sich beide Fahrer über eine unkonstante Balance, daher waren die Top-Ten heute ausser Reichweite.»

Originalton Kubica: «Keine Haftung auf den weichen Reifen, der Sprechfunk ist ausgefallen, das macht die Feinarbeit mit Reifendrücken und so fort nicht leichter. Dann gab es beim Tanken noch ein kleines Feuer.»

Originalton Heidfeld: «Der Mangel an Konkurrenzfähigkeit ist offensichtlich. Ich kann unser Aero-Paket für Spanien kaum erwarten. Wegen der wechselnden Balance waren wir immer am Kämpfen, dann kann ein Fahrfehler wie bei mir leicht passieren, als ich den Scheitelpunkt von Kurve 9 verpasst.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 11:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 11:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 25.09., 12:55, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 25.09., 12:55, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 25.09., 13:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:55, N-TV
    PS - Formel 1: Russland - Das 2. Freie Training
  • Fr. 25.09., 13:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
» zum TV-Programm
8DE