110 Runden gegen die Krise

Von Peter Hesseler
Ferrari mit Räikkönen auf dem Weg nach oben?

Ferrari mit Räikkönen auf dem Weg nach oben?

Ferrari absolvierte am ersten Trainingstag von Barcelona mit weiterentwickeltem F60 ein wahres Mammutprogramm. Kimi Räikkönen spürt definitiv mehr Abtrieb.

Mit der rekordverdächtigen Zahl von 110 Runden verabschiedete sich Ferrari nach dem ersten Trainingstag zum GP Spanien in die Datenverarbeitung. Der F60 rückte mit zahlreichen Neuerungen zum fünften Saisonrennen in Barcelona an, neben vielfältigen Aerodynamikteilen mit neuem und leichterem Chassis.

«Wir haben definitiv einen guten Schritt nach vorne gemacht», sagt Kimi Räikkönen, der vor zwei Wochen in Bahrain als Sechster die ersten Teampunkte 2009 gesichert hatte. «Man fühlt einen grösseren Grad an Abtrieb und das ist es, was wir brauchten.»

Der Finne war im zweiten freien Training Zehnter, Teamkollege Felipe Massa landete auf Platz 15, mit einer bzw. 1,3 Sekunden Rückstand auf die Spitze.

Der Brasilianer erklärt: «Wir haben über die letzten Wochen gut gearbeitet und das Auto verbessert, aber natürlich haben die Gegner nicht mit den Händen in den Taschen herumgestanden. Ob wir uns mit dem Auto tatsächlich auch im Feld nach vorne bewegt haben, sehen wir am Samstag in der Qualifikation.»

Ferrari hatte keinerlei mechanische Probleme. Nächstes Ziel des Teams ist es, beide Fahrer in der Qualifikation unter die besten Zehn zu bringen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 09:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 08.12., 10:00, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Saudi Arabien 2021: Die Analyse, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
3DE