Trulli: Start aus Reihe 1

Von Peter Hesseler
Formel 1
trulli-spa-sa09

trulli-spa-sa09

Der Toyota-Pilot aus Pescara zementierte in Spa seinen Ruf als Top-Qualifyer und gab sich seinem Landsmann Fisichela nur knapp geschlagen.

«Jetzt will ich ein Top-Ergebnis für das Team rausfahren, weil es das ist, was wir brauchen.» Das sagte Jarno Trulli nach einem starken Qualifying auf dem schwierigen Kurs von Spa, wo er als Schnellster des zweiten Qualifikationsabschnitts und Zweiter des dritten zum zweitenmal in diesem Jahr aus der ersten Reihe 1 Rennen starten wird.

Trulli berichtet, dass das Auto in Spa vom ersten Trainings-Meter an auf Tempo laufe, liess aber durchblicken, dass die Zicken des TF109 die Techniker arg auf Trab halten. «Wir wissen nicht, wieso wir manchmal schnell sind und manchmal nicht.»

In Valencia hatte das Auto extrem gebockt, als Trulli sogar auf den Geraden überproportional an Zeit verlor. Ein gutes Ergebnis sei nun emminent wichtig für den Fortbestand des Teams, worüber Toyota-intern keine Sicherheit herrsche.

Mit seinem Ansinnen, vor allem dem in der Formel 1 seit 2002 sieglosen Team endlich zum grossen Erfolg zu verhelfen, offenbarte der Wahl-Schweizer eine ganz ähnliche Motivation für seine Leistung wie Heidfeld.

Trulli widmete sein Resultat den Toyota-Mechanikern ud Ingenieuren, die alles unternähmem, das Auto auf Vordermann zu bringen und bisweilen durch harte Phasen gehen müssten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 05:50, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 15.04., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:58, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 07:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 15.04., 09:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
» zum TV-Programm
5DE