Sebastian Vettel überrascht Formel-1-Fans dank Shell

Von Vanessa Georgoulas
Wer winkt denn da? Formel-1-Star Sebastian Vettel sorgte für Freude bei den Shell-Kunden

Wer winkt denn da? Formel-1-Star Sebastian Vettel sorgte für Freude bei den Shell-Kunden

Ferrari-Star Sebastian Vettel ist bekanntlich für jeden Spass zu haben. Der vierfache Formel-1-Champion liess sich auch nicht lange bitten, als Team-Partner Shell einen Überraschungsauftritt plante.

Dass der V-Power-Treibstoff von Shell auf Formel-1-Niveau ist, demonstrierte der Mineralöl-Hersteller und Ferrari-Teampartner schon vor Jahren: Er betankte Fernando Alonsos roten Renner mit dem Treibstoff, den es an jeder Shell-Tankstelle zu kaufen gibt, bevor der zweifache Champion – der damals in Diensten der Scuderia stand – auf der Hausstrecke in Fiorano ein paar tadellose Runden drehte.

Nun hat sich der multinationale Mineralöl-Konzern einen neuen Weg einfallen lassen, um das Potenzial des Premium-Produktes aus dem eigenen Haus zu unterstreichen: Shell V-Power-Kunden wurden überrascht, nachdem sie ihre Tankrechnung beglichen hatten. Statt ihres Wagens fanden sie Sebastian Vettel neben einem echten Formel-1-Renner vor – als hätte sich ihr Auto durch das Betanken in einen Rennwagen erster Klasse verwandelt.

Der Spot wurde in einer Tankstelle neben dem Hungaroring gedreht. Die ahnungslosen V-Power-Kunden freuten sich sichtlich über das unverhoffte Zusammentreffen mit dem Formel-1-Star und auch Vettel hatte seine Freude am Dreh.

Ferrari überrascht Shell-Kunden

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.02., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.02., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.02., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 05.02., 19:05, Motorvision TV
    Extreme E Highlights 2022
  • So.. 05.02., 19:13, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 05.02., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 05.02., 19:30, ORF Sport+
    Formel E 2023: 2. & 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • So.. 05.02., 19:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 05.02., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.02., 23:55, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
3