Formel 1

Toyota gibt Startplatz frei

Von Vanessa Georgoulas - 03.12.2009 16:15

Sauber darf wieder hoffen: Toyota hat den Startplatz für die Formel-1-Saison 2010 zurückgegeben.

Toyota hat den Startplatz für die Saison 2010 freigegeben, berichtet die Deutsche Presse-Agentur dpa. Ob der letzte Startplatz nun an das Sauber-Team geht, muss der Automobilweltverband FIA entscheiden.

Toyota will sich nicht in die Startplatz-Vergabe einmischen, wie in den letzten Tagen vermutet wurde, erklärt ein Toyota-Mitarbeiter gegenüber Autosport. Der japanische Hersteller verhandle derzeit mit F1-Vermarkter Bernie Ecclestone über die Folgen des Rückzugs trotz unterschriebenem Concorde-Agreement, mit dem sich das Team für eine Teilnahme bis Ende 2012 verpflichtet hat.

Auch ein Verkauf des ganzen Teams ist nicht geplant, einzig das für 2010 entwickelte Auto wurde den neuen F1-Teams zum Kauf angeboten, allerdings vergeblich. Einzig der serbische Geschäftsmann Zoran Stefanovic bekundete sein Interesse, allerdings ist nicht sicher, ob sein Team Stefan GP in der Saison 2010 überhaupt starten darf.

Bald gehen im Toyota-Werk die Lichter aus © Toyota Bald gehen im Toyota-Werk die Lichter aus

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 19.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Mi. 19.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Motorvision TV
Report
Mi. 19.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 19.02., 06:55, Motorvision TV
Nordschleife
Mi. 19.02., 07:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 19.02., 07:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mi. 19.02., 08:15, Motorvision TV
High Octane
» zum TV-Programm
55