Zweibrücken: Romano Hummel war nicht zu schlagen

Von Manuel Wüst
Sieger Romano Hummel

Sieger Romano Hummel

Beim Grasbahnrennen in Zweibrücken dominierte Weltmeister Romano Hummel und konnte sich in die namhafte Siegerliste der «Silbernen Rose» eintragen. Venus/Heiß gewannen bei den Gespannen.

Noch vor einer Woche stand Romano Hummel gar nicht in der Startliste beim Grasbahnrennen in Zweibrücken. Der Langbahnweltmeister wurde vom emsigen Rennleiter Andreas Rauch, der nach Altrip bereits zum zweiten Mal ein bestens organisiertes Rennen abliefern konnte, erst als Nachrücker verpflichtet, nachdem unter anderen der Däne Kenneth Kruse Hansen seinen Start in der pfälzischen Stadt absagen musste. Die Nachverpflichtung passte, denn in vier Starts dominierte Hummel in Zweibrücken das Geschehen in den Vorläufen und konnte mit 20 Punkten die Tageswertung für sich entscheiden.

In den ersten beiden Durchgängen gewann auch der Brite James Shanes seine Läufe, doch im dritten und vierten Durchgang konnte der Engländer nur noch dritte Plätze einfahren und fiel im Gesamtklassement auf den dritten Rang zurück. Den zweiten Platz schnappte sich der Däne Jacob Bukhave, der nach sieben Punkten aus den ersten beiden Läufen in der zweiten Rennhälfte ungeschlagen blieb.

Traditionell wird auf der Grasbahn in Zweibrücken unter den Top-Sechs des Tages in einem Extralauf die «Silberne Rose» ausgefahren. In der Siegerliste finden sich zahlreiche Weltmeister wie Gerd Riss, Egon Müller, Jason Crump, Simon Wigg, Karl Maier, Martin Smolinski und Jan O. Pedersen. Zuletzt sicherte sich Theo Pijper im Jahr 2018 diese besondere Trophäe. Und auch 2022, nach vierjähriger Rennpause, geht die Rose wieder in die Niederlande. Im Sonderlauf führte zunächst Shanes vor Stephan Katt, während sich Hummel auf dem dritten Rang wiederfand. Als Hummel in der zweiten Runde Katt attackierte, fiel der führende Shanes mit technischem Defekt aus und Hummel kam mit einer Attacke vom dritten auf den ersten Rang. Die verbleibenden Runden spulte er routiniert ab und konnte sich in die illustre Siegerliste eintragen.

Bei den internationalen Gespannen deutete zunächst alles auf einen Maximumsieg von Markus Venus und Markus Heiß hin. Die ersten drei Läufe gewannen sie und gingen so mit einem Polster von vier Punkten auf die Verfolger in den vierten und entscheidenden Lauf. In diesem konnte Raphael San Millan mit Beifahrer Benedikt Zapf das Gespann Manuel Meier/Melanie Meier niederringen, während Markus Venus als Dritter trotz verpasstem Maximum den Tagessieg feiern durfte.

Ergebnisse Grasbahnrennen Zweibrücken/D:

Internationale Lizenz Solo:

1. Romano Hummel (NL), 20 Punkte
2. Jacob Bukhave (DK), 17
3. James Shanes (GB), 16
4. Andrew Appleton (GB), 15
5. Stephan Katt (D), 14
6 Mika Meijer (NL), 11
7. Charley Powell (GB), 9
8. Paul Cooper (GB), 8
9. Lukas Fienhage (D), 6
10. Thomas Valladon (F), 2
11. Jerome Lespinasse (F), 0

Internationale Lizenz Seitenwagen:
1. Markus Venus/Markus Heiß (D), 18 Punkte
2. Raphael San Millan/Benedikt Zapf (D), 16
3. Manuel Meier/Melanie Meier (D), 14
4. Immanuel Schramm/Frank Schiemer (D), 7
5. Patrick Zwetsch/Victor Caric (D), 5
6. Marco Hundsrucker/Michael Zapf (D), 0


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 11.08., 00:00, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do.. 11.08., 00:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 11.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 11.08., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 11.08., 03:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 11.08., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 11.08., 03:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 11.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 11.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 11.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
4AT