IDM Hockenheim: Zeitplan am Freitag

Von Esther Babel
IDM
IDM Finale auf dem Hockenheimring

IDM Finale auf dem Hockenheimring

Kaum hat die IDM angefangen, ist sie auch schon wieder vorbei. Für die Solo-Klasse, den ProSTK-Cup und den Twin-Cup ist am Wochenende Finale angesagt. Erstmals sind pro Tag auch wieder 2.500 Zuschauer erlaubt.

In der IDM Sidecar und der Northern Talent Challenge können zwar in Sachen Titel schon Vorentscheidungen fallen, doch beide Abteilungen dürfen auch nach den Rennen auf dem Hockenheimring nochmal ran. Die Herrschaften von der Dreirad-Fraktion werden noch beim Sidecar-Festival am ersten Oktober-Wochenende in Oschersleben um die letzten Punkte des Jahres fighten. Das erste Oktober-Wochenende wird auch für die Nachwuchspiloten der Northern Talent Challenge nochmals spannend. Dann allerdings im tschechischen Brünn. Beste Karten auf den Gesamtsieg hat der Deutsche Freddie Heinrich.

Wetterbericht

Regenreifen dürften an diesem Wochenende ein gefragtes Utensil sein. Denn der Herbst hält auch im Badischen mit aller Macht Einzug. Kalt und nass schaut’s bei der Wettervorhersage aus. Und die Wetter-App mit dem Regenradar dürfte am Sonntag bei den Vorbereitungen auf die Rennen unerlässlich sein.

Während sich am Donnerstag das Wetter noch vielfach heiter präsentierte, lässt eine geschlossene Wolkendecke am Freitag in der Region Hockenheimring kaum einen Sonnenstrahl hindurch. Dabei muss am Freitag mit etwas Regen gerechnet werden. Von 24 Grad am Mittwoch gehen die Höchstwerte in der Region Hockenheimring auf 16 Grad am Freitag zurück. (Quelle: wetteronline.de)

Live Stream

Radio Viktoria rückt erneut mit nahezu einem Dutzend Kameras aus, um den Daheimgebliebenen Bilder direkt von der Rennstrecke zu liefern. Am Freitag gibt es allerdings noch nichts zu sehen. Dafür kann man es sich am Sonntag vor dem Laptop mit allen Rennen gemütlich machen. Also Moderatoren sind erneut Lukas Gajewski und Thommi Deitenbach am Start. Eddie Mielke, der bei der IDM am Sachsenring den Ton angegeben hat, ist verhindert. Der Bremer ist bei den 24-Stunden vom Nürburgring vor dem Mikro.

Zeitplan am Freitag 25.09.2020

09.00 bis 09.20 Uhr FT Twin Cup
09.25 bis 09.45 Uhr FT BMW Cup
09.50 bis 10.10 Uhr FT ProTK Cup
10.20 bis 10.50 Uhr FT NTC
10.55 bis 11.15 Uhr FT IDM SSP 300
11.20 bis 11.45 Uhr FT IDM SSP 600
11.50 bis 12.20 Uhr FT IDM SBK
12.25 bis 12.45 Uhr FT IDM SC

12.45 bis 13.15 Uhr Pause

13.15 bis 13.35 Uhr FT Twin Cup
13.40 bis 14.00 Uhr FT BMW Cup
14.05 bis 14.25 Uhr FT ProSTK Cup
14.35 bis 15.05 Uhr FT NTC
15.10 bis 15.30 Uhr FT IDM SSP 300
15.35 bis 16.00 Uhr FT IDM SSP 600
16.05 bis 16.35 Uhr FT IDM SBK

16.40 bis 17.00 Uhr Q1 Twin Cup
17.05 bis 17.25 Uhr Q1 BMW Cup
17.35 bis 18.00 Uhr Q1 IDM SSP 300
18.05 bis 18.25 Uhr Q1 ProSTK Cup
18.30 bis 18.55 Uhr Q1 IDM SC

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 22.06., 23:27, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 00:00, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 23.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 23.06., 00:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Mi.. 23.06., 00:30, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 23.06., 01:25, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 23.06., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Frankreich 2021: Die Analyse, Highlights aus le Castellet
  • Mi.. 23.06., 02:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE