Pierer Mobility AG: 270.407 Motorräder verkauft

Von Günther Wiesinger
Produkte
KTM: Zehntes Rekordjahr in Serie

KTM: Zehntes Rekordjahr in Serie

Die Pierer Mobility AG meldet das 10. Rekordjahr in Serie, den Absatz von 326.471 Motorrädern sowie E-Bicycles und einen Umsatz von € 1.530 Millionen.

Mit 270.407 Motorrädern (Vorjahr: 280.099) und 56.064 E-Bikes (im Vorjahr nicht konsolidiert: 41.993) hat die Pierer Mobility AG im Geschäftsjahr 2020 das zehnte Rekordjahr in Folge abgeliefert und einen Umsatz von € 1.530 Mio. (Vorjahr: €1.520 Mio.) erzielt. In Europa lag der Absatz an die Händler bei rund 100.000 Motorrädern und 56.064 E-Bicycles. Rund zwei Drittel der Motorräder (ca. 170.000) wurden in den Märkten außerhalb Europas, vor allem in Nordamerika, Indien und Australien, in das dortige Händlernetz verkauft.

Darüber hinaus konnte die E-Bike-Sparte mit den Marken Husqvarna und Raymon ein außerordentliches Absatzwachstum von mehr als 33 Prozent abliefern.

Die vorläufigen Kennzahlen der Pierer Mobility-Gruppe für das Geschäftsjahr 2020 werden am 1. Februar 2021 veröffentlicht.

Trotz der Covid-19-Krise und des damit verbundenen zweimonatigen Lockdowns von Mitte März bis Mitte Mai wurden im Geschäftsjahr 2020 aufgrund der weltweiten Nachfrage nach Motorrädern und E-Bikes 218 Mitarbeiter aufgebaut. Der Mitarbeiterstand betrug zum Jahresende bei 4586. Aktuell werden weitere 200 zusätzliche Mitarbeiter gesucht.

Aufgrund des erfolgreichen Geschäftsverlaufes in diesem herausfordernden Corona-Jahr wurden an die Mitarbeiter Prämien in Höhe von € 10,5 Mio. ausbezahlt.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
8DE