Losail-Test: Bestzeit Navarro, Schrötter auf Platz 8

Von Mario Furli
Jorge Navarro war am Freitag der schnellste Moto2-Pilot

Jorge Navarro war am Freitag der schnellste Moto2-Pilot

Die Intact-GP-Fahrer Marcel Schrötter und Tom Lüthi starteten mit den Rängen 8 und 12 in den Katar-Test. Die schnellste Moto2-Zeit legte am Freitag Jorge Navarro (Speed Up) vor.

Tom Lüthi aus dem Liqui Moly Intact GP Team startete mit einer Bestzeit in der ersten Moto2-Session am Vormittag in den Katar-Test, am Ende des ersten Testtages stand aber Jorge Navarro (Speed Up) in 1:59,168 min an der Spitze der Zeitenliste.

Marcel Schrötter (Kalex) landete als Achter in den Top-10, Lüthi reihte sich nach drei Sessions auf Platz 12 ein. NTS-Pilot Jesko Raffin büßte als 23. 1,777 sec auf die Tagesbestzeit ein.

Übrigens: Schrötter sicherte sich beim Katar-GP 2019 mit einer Zeit von 1:58,585 min seine erste von bisher drei Pole-Positions.

Marc-VDS-Neuzugang Sam Lowes verpasst wegen seiner Schulterverletzung nach dem Jerez-Test auch den letzten Wintertest vor dem Saisonauftakt. Auch Kasma Daniel Bin Kasmayudin war am Freitag nicht zu sehen. Der SAG-Fahrer hatte sich bei einem Privattest in Jerez am linken Ringfinger verletzt.

IRTA-Test Losail, Moto2, 28. Februar:

1. Navarro, Speed Up, 1:59,168 min
2. Vierge, Kalex, 1:59,400 min, + 0,232 sec
3. Bastianini, Kalex, 1:59,421, + 0,253
4. Roberts, Kalex, 1:59,450, + 0,282
5. Nagashima, Kalex, 1:59,468, + 0,300
6. Martin, Kalex, 1:59,547, + 0,379
7. Gardner, Kalex, 1:59,575, + 0,407
8. Schrötter, Kalex, 1:59,625, + 0,457
9. Marini, Kalex, 1:59,657, + 0,489
10. Bulega, Kalex, 1:59,725, + 0,557
11. Canet, Speed Up, 1:59,807, + 0,639
12. Lüthi, Kalex, 1:59,809, + 0,641
13. Di Giannantonio, Speed Up, 1:59,815, + 0,647
14. Bezzecchi, Kalex, 1:59,815, + 0,647
15. Augusto Fernandez, Kalex, 2:00,022, + 0,854
16. Dixon, Kalex, 2:00,130, + 0,962
17. Syahrin, Speed Up, 2:00,141, + 0,973
18. Baldassarri, Kalex, 2:00,166, + 0,998
19. Manzi, MV Agusta, 2:00,286, + 1,118
20. Pons, Kalex, 2:00,333, + 1,165
21. Bendsneyder, NTS, 2:00,399, + 1,231
22. Chantra, Kalex, 2:00,489, + 1,321
23. Raffin, NTS, 2:00,945, + 1,777
24. Garzo, Kalex, 2:00,991, + 1,823
25. Marcos Ramirez, 2:01,00, + 1,832
26. Corsi, MV Agusta, 2:01,157, + 1,989
27. Dalla Porta, Kalex, 2:01,663, + 2,495
28. Farid Izdihar, Kalex, 2:02,015, + 2,847

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 28.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 12:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 13:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 28.10., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 28.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do.. 28.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 15:55, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 28.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 18:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
3DE