Moto2-Test in Jerez: Heute sechs Rookies im Einsatz

Von Günther Wiesinger
Zonta van den Goorbergh hat die NTS bereits in Portimão ausprobiert

Zonta van den Goorbergh hat die NTS bereits in Portimão ausprobiert

Das Marc VDS-Moto2-Team hat für heute die Strecke von Jerez gemietet, es testen aber auch zwei Moto2-Team. Am Montag und Dienstag gehen die Tests weiter.

Einen Tag nach dem letzten MotoGP-IRTA-Test der Saison auf dem Circuito de Jerez treffen sich einige Moto2- und Moto3-GP-Teams auf der Rennstrecke in Andalusien zum Test, der insgesamt drei Tage dauert – von Sonntag (21.11.) bis Dienstag (23.11.). Für den Sonntag hat das belgische Marc VDS-Team die Piste gebucht und an eine andere Teams untervermietet, für Montag tritt Reifenausrüster Dunlop als Gastgeber auf.

Folgende Moto2-Teams testen am Sonntag (21.11.) in Jerez

ELF MARC VDS:
TONY ARBOLINO

PERTAMINA MANDALIKA SAG
GABRIEL RODRIGO

SPEED UP
ROMANO FENATI, FERMIN ALDEGUER

GRESINI RACING
FILIP SALAC, ALESSANDRO ZACCONE

AMERICAN RACING
CAMERON BEAUBIER, SEAN DYLAN KELLY

PONS RACING
JORGE NAVARRO, ARON CANET

NTS RW RACING
BARRY BALTUS, ZONTA VAN DER GOORBERGH

FORWARD MV AGUSTA
MARCOS RAMIREZ, SIMONE CORSI

SKY RACING
NICCOLO ANTONELLI

ASPAR GASGAS TEAM
ALBERT ARENAS, JAKE DIXON

Folgende Moto3-Teams testen am Sonntag (21.11.) in Jerez

Max Racing Team
Ayumu Sasaki, John McPhee (Husqvarna)

Snipers Honda
Alberto Surra, Andrea Migno

Der britische Einheits-Reifenlieferant Dunlop organisiert erstmals seit Einführung der Moto2-Klasse im Jahr 2010 einen Test für die Mittelgewichtsklasse. Eigentlich ist nur der Montag für Reifentests vorgesehen, der Dienstag wurde sicherheitshalber auch gebucht, falls der 22. November vom Wetter beeinträchtigt wird.

Jedes Team, das am Montag am Dunlop-Test teilnimmt, muss sich verpflichten, mit drei Reifensätzen je eine Renndistanz zu fahren. Falls diese verbindliche Zusage nicht eingehalten wird, wird dieser Tag als privater Testtage verbucht, von dem aber pro Fahrer nur sieben vom WM-Finale 2021 bis zum WM-Finale 2022 gestattet sind.

Wer sich an die Maßgabe von Dunlop hält, kann den Montag als offiziellen IRTA-Test verbuchen – er belastet dann das Konto der privaten sieben Tage nicht.

Am Montag und Dienstag greifen auch Teams wie Red Bull KTM Ajo (neu mit Rookie Pedro Acosta und Augusto Fernandez, 2021 bei Marc VDS), Liqui Moly Intact (erstmals mit Rookie Alcoba) und andere ins Testgeschehen ein. Ajo wird am Dienstag auch das neue Moto3-Duo mit Routinier Jaume Masia und Rookie Daniel Holgado einsetzen, der in Valencia am Wochenende noch um den Titel in der Junioren-WM kämpft und dann am Montag anreist. 

Die Moto3-Teams werden am Montag nicht auf die Strecke gehen, dann wird die Piste ganz für die Moto2 reserviert sein. 

Auffallend: Am Sonntag kommen bereits sechs Moto2-Rookies (Fenati, Rodrigo, Salac, Sean Kelly, Zonta van den Goorbergh und Antonelli) zum Einsatz.

Das niederländische Team RW Racing steigt nach dieser Saison von NTS auf Kalex um, wird aber noch einmal mit den japanischen NTS-Bikes fahren.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 19.01., 16:50, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 19.01., 17:35, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 19.01., 18:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 19.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 19.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 19.01., 19:25, Sky Nostalgie
    Die fliegenden Ärzte
  • Mi.. 19.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 19.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 19.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 19.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
» zum TV-Programm
4DE