Geburtstag von Ralf Waldmann: Im Herzen immer bei uns

Von Johannes Orasche
Die Fans und Anhänger von Waldi trafen sich in Kurve 11 auf dem Sachsenring

Die Fans und Anhänger von Waldi trafen sich in Kurve 11 auf dem Sachsenring

Im Zuge der Vorbereitungen auf die Sachsenring Classic fand am Donnerstag auf der Rennstrecke ein emotionales Treffen der Freunde und Wegbegleiter von Ralf Waldmann statt.

Ralf Waldmann ist am 10. März 2018 völlig unerwartet an einem Herzinfarkt verstorben. Der 20-fache Grand Prix-Sieger war damals noch als Experte des Senders Eurosport mitten in den Vorbereitungen auf die neue Saison.

«Waldi», wie ihn seine Fans seit Ewigkeiten nannten, war am Donnerstag vor der Sachsenring Classic wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit. Der Ennepetaler hätte am 14. Juli seinen 56. Geburtstag gefeiert. Zahlreiche Freunde und Wegbegleiter fanden sich aus diesem Grund am Donnerstag in der Kurve 11 ein, die seit vier Jahren den Namen «Ralf Waldmann-Kurve» trägt.

Übrigens: Auch die edle 250er-Werks-NSR-Replica aus dem Jahre 1997 war ausgestellt, die Waldi bei seinem Gastspiel auf dem Sachsenring 2017 in Kurve 11 ins Kiesbett geworfen hatte.

Mit dabei war auch seine Lebensgefährtin Heike Teschner, die mit der ewigen Frohnatur «Waldi» wunderbare Jahre verbracht hatte und seinen Mugello-Pokal von 1994 im Gepäck hatte. Ebenfalls vor Ort war Daniel Arnhold, der seit Dezember 2019 die Ralf Waldmann-Fan Page auf Facebook betreibt und das Treffen der Fan-Gemeinde vor Ort organisiert hatte.

Rund um ein wunderbares Foto von Waldmann auf dem Grid der Sachsenring Classic aus dem Jahr 2017 wurden von den zahlreichen Besuchern des Treffens Blumen drapiert. Der Spruch auf der Erinnerungstafel lautet vielsagend: «Im Herzen immer bei uns.»


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 29.01., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 29.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 29.01., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 29.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 30.01., 00:30, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 30.01., 01:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 30.01., 03:40, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 30.01., 04:05, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
3