Philipp Öttl: Beim Nikolausfest von KTM Braumandl

Von Frank Aday
Moto3

Seit Philipp Öttl im Rennsport auf Asphalt aktiv ist, werden seine Motorräder von KTM-Motoren angetrieben. Nun besuchte Öttl seinen langjährigen Partner KTM Braumandl im österreichischen Wels.

Philipp Öttl ist KTM seit Beginn seiner Karriere treu. 2010 trat er in der IDM noch mit einer Zweitakt-KTM mit 125 ccm an, in den ersten drei Moto3-Jahren war der Bayer auf einer Kalex-KTM unterwegs. Seit 2015 setzt WM-Pilot Öttl eine KTM RC250 GP ein.

Zum achten Mal besuchte Philipp Öttl nun bereits das Nikolausfest seines Partners KTM Braumandl in Wels. Dort schrieb der GP-Pilot für die anwesenden Gäste fleißig Autogramme und stand für Fotowünsche bereit.

Eva Braumandl durfte sich als Dank für die anhaltende Unterstützung sogar über einen signierten Helm des WM-Zehnten freuen.

Auch die WM-Maschine von Öttl stand den Gästen zur Verfügung, um einen Blick auf die KTM mit der Nummer 65 zu werfen. Der 21-Jährige beantwortete dann geduldig alle Fragen zu seinem Arbeitsgerät.

Öttl wird auch 2018 in der Moto3-Klasse für das Team Südmetall Schedl GP Racing seines Vaters Peter Öttl antreten. Danach soll der Moto2-Aufstieg folgen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE