Moto3-Test Valencia: Die Rangliste nach drei Tagen

Von Matthias Dubach
Moto3
An Maverick Viñales gab es kein Vorbeikommen

An Maverick Viñales gab es kein Vorbeikommen

Die drei KTM-Titelanwärter besetzten die ersten drei Plätze in der Zeitenliste aller drei Testtage in Spanien.

Beim Moto3-Test in Valencia wurden am dritten Tag die besten Rundenzeiten aufgestellt. Einerseits, weil die Teams und Fahrer aus den vielen Runden an den beiden Tagen zuvor gelernt hatten, andererseits waren die Wetterbedingungen am Donnerstag am besten.

Maverick Viñales fuhr an allen drei Tagen jeweils die Bestzeit und steht logischerweise mit 1:39,299 min auch in der Gesamtabrechnung zuoberst. Mit Alex Rins und Luis Salom folgten die beiden anderen Titelanwärter auf KTM auf den Rängen 2 und 3, Jonas Folger reihte sich als Kalex-KTM-Speerspitze auf der vierten Position ein.

WM-Einsteiger Philipp Öttl erreichte Platz 18, während Toni Finsterbusch nach dem Umstieg auf Kalex-KTM noch nicht über die 25. Position hinauskam. Kiefer-Teamkollege Florian Alt konnte wegen Krankheit nur am ersten Tag fahren.

Die nächsten Testfahrten finden vom kommenden Dienstag bis Donnerstag in Jerez statt.


Moto3-Test Valencia/E, Rangliste nach drei Tagen

1. Maverick Viñales (E), KTM, 1:39,299 min (Bestzeit am 3. Tag)
2. Alex Rins (E), KTM, 1:39,585 (3.)
3. Luis Salom (E), KTM, 1:39,669 (3.)
4. Jonas Folger (D), Kalex-KTM, 1:40,050 (3.)
5. Jack Miller (AUS), FTR-Honda, 1:40,291 (3.)
6. Romano Fenati (I), FTR-Honda, 1:40,428 (3.)
7. Alex Márquez (E), KTM, 1:40,468 (3.)
8. Efren Vazquez (E), Mahindra, 1:40,495 (3.)
9. John McPhee (GB), FTR-Honda, 1:40,510 (3.)
10. Miguel Oliveira (P), Mahindra, 1:40,526 (3.)
11. Jakub Kornfeil (CZ), Kalex-KTM, 1:40,543 (3.)
12. Zulfahmi Khairuddin (MAL), KTM, 1:40,564 (3.)
13. Brad Binder (ZA), Suter-Honda, 1:40,728 (3.)
14. Livio Loi (B), Kalex-KTM, 1:40,750 (3.)
15. Arthur Sissis (AUS), KTM, 1:40,918 (3.)
16. Ana Carrasco (E), KTM, 1:40,946 (3.)
17. Francesco Bagnaia (I), FTR-Honda, 1:41,028 (3.)
18. Philipp Öttl (D), Kalex-KTM, 1:41,109 (3.)
19. Juan Guevara (E), TSR-Honda, 1:41,165 (3.)
20. Danny Webb (GB), Suter-Honda, 1:41,165 (3.)
21. Lorenzo Baldassarri (I), FTR-Honda, 1:41,176 (3.)
22. Isaac Viñales (E), FTR-Honda, 1:41,196 (3.)
23. Niklas Ajo (FIN), KTM, 1:41,250 (3.)
24. Matteo Ferrari (I), FTR-Honda, 1:41,327 (3.)
25. Toni Finsterbusch (D), Kalex-KTM, 1:41,511 (3.)
26. Jasper Iwema (NL), Kalex-KTM, 1:41,515 (3.)
27. Eric Granado (BR), Kalex-KTM, 1:41,526 (3.)
28. Alessandro Tonucci (I), Honda, 1:41,969 (3.)
29. Hyuga Watanabe (J), Honda, 1:42,169 (3.)
30. Alan Techer (F), TSR-Honda, 1:42,334 (3.)
31. Niccolò Antonelli (I), FTR-Honda, 1:42,670 (3.)
32. Alexis Masbou (F), FTR-Honda, 1:44,647 (2.)
33. Florian Alt (D), Kalex-KTM, 1:44,672 (1.)

Rundenrekord: Zulfahmi Khairuddin (MAL), KTM 1:49,622 min (2012, im Regen)
Pole-Rekord: Jonas Folger (D), Kalex-KTM, 1:41,263 min (2012)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE