Franco Morbidelli: Hand gebrochen, Assen fällt aus

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Franco Morbidelli

Franco Morbidelli

Der italienische Moro2-Weltmeister Franco Morbidelli muss bei der Dutch-TT nach einem Sturz in der MotoGP-Klasse am Samstagvormittag zuschauen.

Franco Morbidelli hat auf der Marc VDS-Honda in den ersten Rennen bereits 19 Punkte gesammelt. Am Freitag verlor er in Assen im FP2 mit 1,4 Sekunden nur halb so viel Zeit auf Yamaha-Star Maverick Viñales wie sein Schweizer Teamkollege Tom Lüthi.

Aber im FP3 am Samstagvormittag stürzte der Italiener und zog sich einen Bruch des dritten Mittelhandknochens links zu.

«Morbido» wird sich operieren lassen müssen, wenn er in zwei Wochen beim Sachsenring-GP einigermaßen beschwerdefrei wieder um Punkte fighten will. Aber da der Bruch nicht verschoben ist, wird noch abgewartet, bevor über einen Eingriff entschieden wird.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 22.04., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 22.04., 15:30, Arte
    Amerika mit David Yetman
  • Do.. 22.04., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 22.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 22.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 22.04., 16:20, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Do.. 22.04., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 22.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 22.04., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 22.04., 21:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
4DE