Offiziell: Buriram-GP wegen Coronavirus verschoben

Von Nora Lantschner
MotoGP
Auf dem Chang International Circuit wird im März keine Motorrad-WM stattfinden

Auf dem Chang International Circuit wird im März keine Motorrad-WM stattfinden

WM-Promoter Dorna bestätigte am Montag offiziell, dass nach dem Katar-GP auch der Grand Prix in Thailand nicht plangemäß stattfinden wird. Der Buriram-GP soll nachgeholt werden.

Seit Sonntagabend ist klar, dass das MotoGP-Rennen am kommenden Sonntag nicht gefahren wird, weil Reisende aus Italien auf der Liste jener Länder stehen, für die eine 14-tägige Quarantäne bei der Ankunft in Katar vorgesehen ist. Die kleineren Klassen der Motorrad-WM starten hingegen auf dem Losail International Circuit in die neue Saison. Denn alle Teams und Fahrer befinden sich nach dem IRTA-Test bereits in Doha.

Der zweite Grand Prix des Jahres hätte am 22. März in Buriram stattfinden sollen, aber der inzwischen weltweit grassierende Coronavirus macht dies nun unmöglich: Die Regierung in Thailand teilte mit, dass eine Austragung der Motorrad-WM im März nicht möglich ist.

«Es ist notwendig, den Thailand Grand Prix 2020 in Buriram, der Ende März geplant war, auf unbestimmte Zeit zu verschieben, weil Covid-19 zur gefährlichen übertragbaren Krankheit erklärt wurde, deren Auswirkungen weltweit spürbar sind. In dieser Entscheidung spiegelt sich der sorgsame Umgang der Regierung mit diesem Problem wider», erklärte der thailändische Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul gegenüber der «Bangkok Post».

FIM, IRTA und Dorna mussten den Event deshalb verschieben und sind auf der Suche nach einem alternativen Datum: Es wird überlegt, den Grand Prix zwischen den Rennen in Aragón (4. Oktober) und Motegi (18. Oktober) nachzuholen.

Der bisherige Motorrad-GP-Kalender 2020

08. März: Doha/Q (MotoGP abgesagt)
22. März: Buriram/TH (alle 3 Rennen verschoben)
05. April: Austin/USA
19. Las Termas/RA
03. Mai Jerez/E
17. Mai. Le Mans/F
31. Mai: Mugello/I
07. Juni: Barcelona/E
21. Juni: Sachsenring/D
28. Juni Assen/NL
12. Juli: KymiRing/SF
09. August: Brünn/CZ
16. August: Red Bull Ring/A
30. August: Silverstone/GB
13. September: Misano/I
04. Oktober: Aragón/E
18. Oktober: Motegi/J
25. Oktober: Phillip Island/AUS
01. November: Sepang/MAL
15. November: Valencia/E

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 24.09., 19:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 24.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 24.09., 20:15, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Do. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 24.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE