Keine 48 Stunden später: Dovizioso ist zurück im Gym

Von Mario Furli
MotoGP
Andrea Dovizioso: Das Pflaster auf dem linken Schlüsselbein erinnert noch an die OP

Andrea Dovizioso: Das Pflaster auf dem linken Schlüsselbein erinnert noch an die OP

In 18 Tagen steht das erste MotoGP-Rennen in Jerez an und Andrea Dovizioso verliert nach der Schlüsselbein-OP am Sonntagabend keine Zeit: Am Dienstag zeigte sich der Ducati-Star bereits wieder im Training.

«Ich bin davon überzeugt, dass ich mich in diesen Wochen erholen und für den ersten Grand Prix in Jerez in bester Form sein kann», versprach Andrea Dovizioso nach seinem missglückten Motocross-Gastspiel. Zur Erinnerung: Am Sonntag war er auf der ehemaligen WM-Strecke «Monte Coralli» von Faenza im Rahmen einer regionalen Motocross-Meisterschaft gestürzt.

Bereits am Sonntagabend folgte in Modena die Operation am gebrochenen linken Schlüsselbein, das mit einer Platte und sechs Schrauben fixiert wurde. Seit Montagvormittag ist der 34-jährige Ducati-Werksfahrer wieder zu Hause, wo er umgehend mit den Reha-Einheiten begann.

Nach einer Kontrolle beim behandelnden Arzt, Dr. Giuseppe Porcellini, arbeitete «Dovi» am Dienstag schon wieder im «Fisiology Center» von Forlì an seiner Fitness – keine 48 Stunden nach dem Eingriff. Dabei trat der dreifache MotoGP-Vizeweltmeister nicht nur in die Pedale, sondern bewegte auch seinen linken Arm schon wieder fleißig. «Sofort wieder im Gym, um für Jerez bereit zu sein», lautete auf den sozialen Netzwerken die Botschaft an seine Fans.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm