Márquez-Brüder: Spezielles Helm-Design für Jerez

Von Nora Lantschner
MotoGP
Die Repsol-Honda-Stars Alex und Marc Márquez wollen beim MotoGP-Auftakt 2020 ihre Solidarität in der Coronakrise zum Ausdruck bringen. Die Spezial-Helme werden zugunsten des Roten Kreuzes versteigert.

Nach mehr als vier Monaten Zwangspause wagt die MotoGP-WM in der kommenden Woche einen Neustart in Jerez. In Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen persönlichen Sponsor Allianz wollen die Márquez-Brüder bei dieser Gelegenheit ein Zeichen im Kampf gegen den Coronavirus setzen: Alex und Marc werden in ihrem ersten MotoGP-Rennen als Repsol-Honda-Teamkollegen jeweils einen Spezialhelm tragen, dessen Design als Tribut an die gesamte Gesellschaft verstanden werden soll, die unter der Pandemie gelitten hat und auch jetzt noch damit zu kämpfen haben. Unter dem Motto «Pushing Ahead Together» (zu Deutsch: Gemeinsam vorwärts gehen) wollen die Spanier damit Solidarität, Dankbarkeit und Hoffnung ausdrücken.

Zur Erinnerung: Mit mehr als 28.000 Todesopfern, die dort bisher im Zusammenhang mit Covid-19 registriert wurden, gehört ihre Heimat Spanien zu den am schlimmsten getroffenen Ländern.

«Nach zweieinhalb Monaten der Isolation und nachdem wir gesehen haben, welche Krise Covid-19 ausgelöst hat, wollte ich allen, die aufgrund der Pandemie leiden oder gelitten haben und auch jenen, die in dieser Zeit unermüdlich gearbeitet haben, auf irgendeine Weise meinen Respekt zollen», erklärte der sechsfache MotoGP-Champion Marc Márquez. «Nachdem ich mit meinem Bruder viel darüber nachgedacht und geredet habe, haben wir uns überlegt, dass ein Helm mit einem speziellen Design ein schönes Zeichen wäre. Gleichzeitig können wir mit der Auktion nach dem Grand Prix einen weiteren kleinen Beitrag im Kampf gegen diese Pandemie leisten.»

Denn nach dem Rennen kommen die Shoei-Helme für den guten Zweck unter den Hammer: Interessierte Fans können ihr Gebot online ab dem 17. Juli um 12 Uhr abgeben, die Auktion endet zehn Tage später am 27. Juli um 20 Uhr.

«Endlich werde ich beim Jerez-GP mein Debüt in der MotoGP-Klasse geben, ein Traum wird wahr, und es gibt nichts besseres, als es mit diesem wunderschönen Helm und der Bedeutung, die hinter dem Design steckt, zu tun», bekräftigte Alex Márquez im Hinblick auf den 19. Juli. «Mit Marc haben wir tagelang darüber geredet, was wir tun könnten, wenn wir wieder Rennen fahren würden. Einen besonderen Helm zu designen, war eine schöne Art, um unsere Solidarität mit allen, die eine schwere Zeit durchmachen, zum Ausdruck zu bringen, und gleichzeitig allen Arbeitern für ihren Einsatz zu danken.»

Zusätzlich spendet Allianz im Kampf gegen Covid-19 eine Summe, die 250 Sets an medizinischem Equipment für das Ärzte- und Gesundheitspersonal entspricht. Auch die offiziellen Fanclubs der Repsol-Honda-Stars aus Cervera beteiligen sich an der Aktion: Masken, die im Design der Helme gehalten sind, können online für 10 Euro erworben werden. Der volle Erlös geht an das Rote Kreuz.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.03., 12:30, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 07.03., 13:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • So.. 07.03., 14:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • So.. 07.03., 16:25, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • So.. 07.03., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.03., 17:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 07.03., 18:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.03., 18:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE